Politik

Der Schutz des Klimas und eine sichere Energieversorgung gehören zu den wichtigsten globalen Herausforderungen der Menschheit. Erneuerbare Energien, Energieeinsparungen und der Einsatz effizienter Technologien sind zentrale Strategien, um diese Herausforderungen zu meistern.

Weltweit haben sich 66 Staaten eigene Ziele für den Ausbau der Erneuerbaren Energien gesetzt. Ebenso viele Länder setzen Politikmaßnahmen ein, um den Anteil Erneuerbarer Energien an der Energieversorgung zu erhöhen. Die Staaten der Europäischen Union haben sich verpflichtet, bis 2020 den Anteil Erneuerbarer Energien auf 20 Prozent zu erhöhen und streben gleichzeitig 20 Prozent weniger Treibhausgasemissionen an. In Deutschland steht auf den Ebenen des Bundes, der Bundesländer und der Kommunen eine breite Palette an Politikinstrumenten zur Verfügung, um Erneuerbare Energien zu fördern.

rubrik_politik_blau

Deutschland ist Vorreiter beim Klimaschutz

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel betonte: "Deutschland hat einen sehr erfolgreichen Weg hin zu einer sauberen Energieproduktion hinter sich." Allerdings zeigt der Bericht des Weltklimarats auch, dass in Deutschland und weltweit noch weitere Anstrengungen für einen wirksamen Klimaschutz... Weiterlesen »

EEG: Potenzial der Wasserkraft bleibt ungenutzt

Hans-Peter Lang, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Wasserkraftwerke (BDW), erklärt:: "Der mögliche Beitrag der kleineren Wasserkraftwerke zur Systemstabilität, Versorgungssicherheit und Klimaschutz bleibt mit dem neuen EEG ungenutzt." Weiterlesen »

 

Die Agentur für Erneuerbare Energien

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über langfristige Versorgungssicherheit bis zur regionalen Wertschöpfung.

Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Umwelt und für Landwirtschaft gefördert.

© 2014 - Agentur für Erneuerbare Energien
Aktuelle Informationsangebote der Agentur für Erneuerbare Energien im Internet: