Bundesländerstudie Erneuerbare Energien 2017- wie steht es um die föderale Energiewende?

Datum: 16.11.2017 von 14-18 Uhr 
Ort: VKU Forum, Invalidenstr. 91, 10115 Berlin

AEE_Banner_Quer_Foederal-ErneuerbarIm Rahmen der Veranstaltung wird die Bundesländervergleichsstudie zum Ausbau Erneuerbarer Energien 2017 präsentiert. Die Studie wird seit 2008 regelmäßig von der Agentur für Erneuerbare Energien in Zusammenarbeit mit dem DIW und dem ZSW Baden-Württemberg durchgeführt und gibt einen detaillierten Einblick in das Vorankommen der Bundesländer bei der Energiewende. Es werden Best Practices in verschiedenen Kategorien identifiziert und so ein gegenseitiges Lernen und damit eine möglichst effiziente und wirksame Gestaltung des Erneuerbaren-Ausbaus angereizt.

Bei der Veranstaltung werden einerseits Methodik und Ergebnisse der Studie durch die Wissenschaftler vorgestellt, andererseits die Erkenntnisse auch im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Experten eingeordnet. Abgeschlossen wird der Termin durch ein Get-together inklusive kleinem Imbiss. 

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen des Kommunikationsprojekts Föderal Erneuerbar, das seit 2010 die Fortschritte der Energiewende auf Länderebene dokumentiert. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Das genaue Programm folgt in Kürze. Bitte merken Sie sich den Termin heute schon vor. Über untenstehendes Formular können Sie sich ab sofort bereits anmelden.

Kontakt
Sven Kirrmann
Projektleiter Föderal Erneuerbar
Tel: 030 200535 59
s.kirrmann@unendlich-viel-energie.de


Monatlichen Newsletter der Agentur für Erneuerbare Energien bestellen
Pressemitteilungen der Agentur für Erneuerbare Energien abonnieren

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Foerderlogo_BMWi_400x300