Agentur für Erneuerbare Energien

Renews Juni 2014, u.a. mit: Bundestag beschließt, Erneuerbare auszubremsen / Prognose zu EE-Investitionen bis 2030 / Brennpunkt Biokraftstoffe

Der Monatsrückblick der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) informiert Sie über aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien.


Erneuerbare in Politik und Wirtschaft



Bundestag stimmt für EEG-Reform

Bundestag stimmt für EEG-Reform

Die Parlamentarier haben dafür votiert, in Zukunft den Ausbau Erneuerbarer Energien zu deckeln. Die finanzielle Förderung neuer Anlagen soll im Schnitt auf 12 Cent je Kilowattstunde sinken. Mehr lesen »


Mehr Leistung und mehr Investitionen

REN21-Statusreport Erneuerbare Energien zeigt: Weltweit installierte Leistung Erneuerbarer Energien steigt 2013 um 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Internationale Energieagentur (IEA) fordert nach Veröffentlichung des World Energy Investment Outlook 2014 mehr Investitionen in Erneuerbare Energien. Mehr lesen »



 EEG-Novelle: Metaanalyse untersucht Stärken und Schwächen der Instrumente

Neu im Forschungsradar

EEG-Novelle: Metaanalyse untersucht Stärken und Schwächen der Instrumente

Unterschiedliche Sichtweisen auf die Wirkung von Instrumenten, die mit der EEG-Novelle eingeführt werden, arbeitet eine Metastudie heraus, welche die AEE veröffentlicht hat. Die Untersuchung vergleicht 16 Studien hinsichtlich ihrer zentralen Aussagen und Empfehlungen für eine Neugestaltung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Mehr lesen »


Erneuerbare in den Medien



Industrie schonen, Photovoltaik belasten

Energiewende paradox

Industrie schonen, Photovoltaik belasten

Frontal 21 zeigte Anfang des Monats die Entwicklung des politischen Entscheidungsprozesses rund um die Besondere Ausgleichsregelung im Erneuerbare-Energien-Gesetz. Mehr lesen »



Kohlepolitik von USA und BRD im Vergleich

Kohlepolitik von USA und BRD im Vergleich

Zeit Online geht der Frage nach, wie die deutsche Energie- und Klimapolitik dasteht, nachdem die USA angekündigt hat, selbst keine Kohlekraftwerke mehr im Ausland finanziell zu unterstützen.
Mehr lesen »



Sonnensteuer kommt trotz wissenschaftlicher Bedenken

Sonnensteuer kommt trotz wissenschaftlicher Bedenken

Regierungsgutachten empfiehlt, auf Belastung des selbst verbrauchten Solarstroms mit einer EEG-Umlage zu verzichten. Dennoch kommt die Solarsteuer im August. Mehr lesen »


Erneuerbare in den Regionen



Aktuelle Daten zur EE-Stromerzeugung in den Bundesländern

Aktuelle Daten zur EE-Stromerzeugung in den Bundesländern

Mit vielen aktualisierten und neuen Daten zur Stromerzeugung in den Bundesländern bietet Föderal-Erneuerbar einen detaillierten Einblick zum Stand der Energiewende in diesem Versorgungsbereich. Dabei werden nicht nur Zahlen zur Erzeugung aus den verschiedenen erneuerbaren Energiequellen angeboten, sondern beispielsweise auch zu den direkt oder über das Grünstromprivileg vermarkteten Strommengen. Die Datensätze finden Sie im Themencluster "Strom" auf Föderal-Erneuerbar »



Klärwerk bringt ein Plus an Energie

Energie-Kommune des Monats

Klärwerk bringt ein Plus an Energie

In Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern steht eines von Deutschlands ersten Energie-Plus-Klärwerken. Das Abwasser der knapp 11.000-Einwohner-Stadt wird zur Bereitstellung von Biogas genutzt und produziert in Blockheizkraftwerken mehr Strom und Wärme, als im Werk selber benötigt werden. Daneben sorgen Solarfelder und Windräder für weiteren sauberen Strom. Mehr lesen »


Erneuerbare Energien im Buchregal



Globale Abkühlung nur mit Erneuerbaren

Globale Abkühlung nur mit Erneuerbaren

Zur Rezension des Fachbuches »

Hans-Josef Fell:
Globale Abkühlung ? Strategien gegen die Klimaschutzblockade ? ökologisch, wirtschaftlich, erfolgreich 2013 Beuth Verlag GmbH
1 Auflag 232 Seiten
Preis: 19,8 Euro
ISBN: 978-3-410-23947-5


Kurzschluss



Auf das Etikett kommt es an

Auf das Etikett kommt es an

Der aktuelle Kurzschluss geht der Frage nach, wie förderlich es für die Akzeptanz von Trassenneubauten ist, wenn Stromleitungsgegner als Verbraucher behandelt werden. Mehr lesen »


Infos und Termine



Erneuerbaren-Branche punktet mit Patenten

Erneuerbaren-Branche punktet mit Patenten

2013 rund 2.000 Erfindungen für Energiewende & Co. registriert Weiterlesen »



Brennpunkt Biokraftstoffe

Brennpunkt Biokraftstoffe

2. Juli 2014, 16 bis 19 Uhr
Fachveranstaltung der Agentur für Erneuerbare Energien in Berlin

Wie sind die Aussichten für eine Verkehrswende in Deutschland und Europa bis 2020 und danach? Welche Rolle können Biokraftstoffe dabei spielen? Kurz nach der Europawahl diskutieren Vertreter aus Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Presse und Fachöffentlichkeit. Mehr lesen »


2. Juli bis 3. Juli 2014
Energie Erneuerbar Gestalten
1. Innovationskonferenz von Grüner Strom Label in Heidelberg

3. Juli 2014
Bürgerwindparks in Deutschland und Frankreich
Konferenz des Deutsch-französische Büro für erneuerbare Energien (DFBEE) in Paris

7. Juli bis 10. Juli 2014
Go to the green energy market in Colombia!
Kooperationsbörse der FEE in Berlin

7. Juli 2014
Bürgerwind
Kurs von Energiewende Jetzt! in Budenheim / Grünstadt-Asselheim / Klingenmünster (Rheinland-Pfalz)

8. Juli bis 9. Juli 2014
Biogas - aber natürlich
Fachveranstaltung der FNR in Schwäbisch Hall

10. Juli 2014
Wind im Wald
Fachtagung der Fachagentur Windenergie in Berlin


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien
Invalidenstr. 91
10115 Berlin
Email: kontakt@unendlich-viel-energie.de
Online-Redaktion: Alena Müller, Benjamin Dannemann, Yu Wang, Sven Kirrmann

Dieses Internetangebot wird unterhalten von der Agentur für Erneuerbare Energien unter Trägerschaft des Vereins Agentur für Erneuerbare Energien e.V. vertreten durch den Geschäftsführer Philipp Vohrer (V.i.S.d.P.). St.-Nr. (VAT): DE241194299 Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg, VR 24473B

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. wird getragen von Unternehmen und Verbänden aus der Branche der Erneuerbaren Energien und gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ihre Aufgabe ist es, die wichtigsten Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien zu kommunizieren. Diese sind vor allem: Versorgungssicherheit, Innovationen, Beschäftigungszunahme, Exportpotenzial, dauerhaft Kosten senkende Energieversorgung, Klimaschutz und Ressourcenschonung. Die Agentur für Erneuerbare Energien arbeitet bundesweit partei- und gesellschaftsübergreifend.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.