Fridays For Future-Forderungen weisen in die richtige Richtung

Logo_LEE_NRW_72dpiDüsseldorf, 8. April 2019. Reiner Priggen: „Die Forderungen von Fridays For Future weisen in die richtige Richtung: Die Erneuerbaren Energien müssen schneller und engagierter ausgebaut werden.“

Dipl.-Ing. Reiner Priggen, Vorsitzender des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW), zu den heute vorgestellten Forderungen der Fridays For Future-Bewegung: „Die Forderungen von Fridays For Future weisen in die richtige Richtung: Die Erneuerbaren Energien müssen schneller und engagierter ausgebaut werden. Die Windkraft gehört nicht abgewürgt, sondern unterstützt. Windkraft ist Klimaschutz. Und jawohl, endlich eine ambitionierte CO2-Abgabe. Nur so kann es Lenkungswirkungen für den Klimaschutz geben. Öl-Heizungen sind genauso von vorgestern wie Kohlekraftwerke. Mit der Wärmepumpe, angetrieben durch erneuerbaren Strom, steht eine gute Alternative zur Verfügung. Die Energiewende gelingt, wenn wir sie engagiert angehen.“

Pressekontakt
Landesverband Erneuerbare Energien NRW e.V.
Corneliusstraße 18, 40215 Düsseldorf
Mario Burda, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0211/93676064
E-Mail: mario.burda@lee-nrw.de