Techniker*in für die Anlagendokumentation Umspannwerkstechnik (w/m/d)

50Hertz ist einer der vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland. Wir transportieren Strom auf Höchstspannungsebene. Die etwa 1.200 Mitarbeiter*innen des Unternehmens schaffen etwas, das bis vor kurzem noch unmöglich schien: Energiewende mit hohem Tempo voranbringen und gleichzeitig Versorgungssicherheit hochhalten. Zusammen mit dem belgischen Stromnetzbetreiber Elia (Brüssel) bilden wir die international tätige Elia Group. Zentral für unsere Arbeit ist die verlässliche Funktion der Umspannwerke und Schaltanlagen. Diese wird genauestens dokumentiert. In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen in unserem Regionalzentrum am Standort Erfurt-Vieselbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt die oben genannte unbefristete Position.

Gesucht wird ein*e

Techniker*in für die Anlagendokumentation Umspannwerkstechnik (w/m/d)

Stellen Sie mit technischer Expertise und hoher Sorgfalt die durchgängige Verfügbarkeit der Betriebsunterlagen im Regionalzentrum sicher.

Im Rahmen der Betriebsabläufe der Umspannwerke und Schaltanlagen erwartet Sie folgendes Aufgabenspektrum:

  • Sie tragen durch die Verwaltung und Pflege der Schaltungsunterlagen, der Vermessungs- und Bauwerksdokumente, Bedienungsanleitungen der Anlagenausrüstung sowie der Stammdaten im Datenbanksystem maßgeblich zur Qualitätssicherung bei,
  • Sowohl in Papierform als auch digital stellen Sie die Betriebsunterlagen ordnungsgemäß bereit, wirken bei der Aktualisierung der Dienstunterlagen mit und überarbeiten diese bei Bedarf,
  • Nach Umbauten und Neuerrichtungen von Umspannwerken und Schaltanlagen nehmen Sie die Übernahme und Prüfung von Projektdokumentationen vor und passen diese in Absprache mit dem Projektteam an,
  • Sie arbeiten die technischen Informationen heraus, die für die Erstellung von Schaltprogrammen und Programmen zur In- bzw. Außerbetriebnahme notwendig sind,
  • Nicht mehr benötigte Betriebsdokumentation überführen Sie in die ruhende Dokumentation,
  • Durch regelmäßigen Abgleich der zentralen und dezentralen Dokumentationen halten Sie diese in den Umspannwerken vor Ort wie auch im zentralen Archiv stets aktuell,
  • Sie verantworten die erfolgreiche Einführung, Nutzung und Implementierung von Dokumentations- und Wartungssystemen, sichern durch Schulungen und Unterstützung die effiziente Anwendung der Systeme und verbessern diese durch Ihr Engagement in den entsprechenden Arbeitsgruppen,
  • Sie bringen sich mit Ihren Ideen und Verbesserungsvorschlägen aktiv ein und verbessern so stetig den Dokumentationsprozess.

Diese Tätigkeiten führen Sie eigenverantwortlich durch und treffen unter Berücksichtigung der allgemeinen Vorgaben selbstständige Entscheidungen. Dabei stehen Sie im regelmäßigen Austausch mit den Verantwortlichen im Fachgebiet und externen Dienstleistern.

Mit Ihrer Dokumentation legen Sie die Basis für die Steuerung der Betriebsabläufe. In der Summe erfordert der Aufgabenbereich daher eine strukturierte Vorgehensweise sowie eine verbindliche Kommunikation.

Ihr Kompetenzprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Elektrotechnik, Meister- oder Technikerausbildung wünschenswert und/oder mit der Bereitschaft zur Qualifizierung zum Meister oder Techniker,
  • Kenntnisse der Umspannwerkstechnik und Schaltanlagen im Höchstspannungsnetz,
  • Berufserfahrung im Themenumfeld der Stelle ist von Vorteil,
  • Erfahrung in der Erstellung und Überarbeitung von elektrotechnischen Unterlagen,
  • Sehr gute Deutschkenntnisse und Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • PKW-Fahrerlaubnis. 

Idealerweise bringen Sie zusätzlich mit:

  • Eine Zusatzausbildung zur Elektrofachkraft,
  • Kenntnisse in der Anwendung von CAD/CAE und RUPLAN,Sicherer Umgang mit SAP, MS-Office und Datenbankanwendungssoftware.

Das bietet Ihnen diese Stelle

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit zur Sicherstellung einer zuverlässigen Stromversorgung,
  • Technisch anspruchsvolles Arbeitsumfeld,
  • Die Möglichkeit, das Projektgeschehen im Kontext der Energiewende unmittelbar mitzugestalten,
  • Bereitstellung von Smartphone und Laptop,
  • Umfassende Einarbeitung und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Hohe Arbeitsplatzsicherheit mit langfristiger Perspektive,
  • Tarifgebundenes Unternehmen und Betriebsrat,
  • 30 Tage Urlaub,
  • Kostenfreie Getränke (Kaffee, Kakao, Tee, Wasser),
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • Einen mehrfach ausgezeichneten Arbeitgeber: „Traum-Arbeitgeber – Innovativ. Digital. Nachhaltig“ (FAZ-Institut, 2021); „Die besten Arbeitgeber für Frauen“ - Note: Sehr gut (Brigitte, 2020); „Innovativste Unternehmen Deutschlands“ (Capital 2020); „Die familienfreundlichsten Unternehmen Deutschlands“ (Freundin, 2020); „Deutschlands beste Ausbilder“ (Capital, 2020); „Deutschlands begehrteste Arbeitgeber“ (F.A.Z.-Institut, 2020),
  • … und mehr davon auf unserer Karriere-Website.

Flexikompass - so flexibel ist diese Stelle

  • Arbeitszeit: 37 Wochenstunden (Vollzeit),
  • Flexible Arbeitszeiten mit Langzeitkonto zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance,
  • Die Zahl der Gleittage ist nicht begrenzt.

Ihre Bewerbung

Wir haben unseren Rekrutierungsprozess an die aktuelle Situation angepasst und führen nun alle Gespräche auch in Form von Telefon- und Video-Interviews.

Wir freuen uns daher auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit (ggf. Kündigungsfrist). Wir sichten laufend, deshalb freuen wir uns, wenn Sie sich möglichst zeitnah über unser Bewerbungsformular hier bewerben.

Haben Sie noch Fachfragen zur Aufgabe? Christian Golletz, Fachgebietsleiter UW-Technik, wird gern Ihre Fragen beantworten: work@50hertz.com. Bitte beziehen Sie sich im E-Mail-Betreff auf die Stellen-ID 2030.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen. Die 50Hertz-Schwerbehindertenvertretung berät Sie gern und vertraulich. Sie erreichen sie per E-Mail: sbv@50hertz.com.