Agentur für Erneuerbare Energien

Renews September 2016, u.a. mit: 93 Prozent der Deutschen befürworten raschen Ausbau der Erneuerbaren; weiterhin Diskussion um Klimaschutzplan 2050


Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft



Wirtschaftlichkeit der Erneuerbaren immer besser

Wirtschaftlichkeit der Erneuerbaren immer besser

IEA veröffentlicht Bericht "World Energy Investment 2016" über internationale Investitionen in Energieversorgung im Jahr 2015. Weiterlesen »



BMWi veröffentlicht Impulspapier

BMWi veröffentlicht Impulspapier "Strom 2030"

Das vom BMWi veröffentlichte Impulspapier "Strom2030" versucht, die Energiewende im Stromsektor voran zu treiben. Dabei sollen auch die Bürger mithelfen. Trotz grundsätzlicher Zustimmung kommt auch Kritik aus der Energie-Branche.



Wärmewende in Kommunen

Neu im Forschungsradar

Wärmewende in Kommunen

Der vom ifeu erarbeitete Leitfaden "Wärmewende in Kommunen" beschreibt ausführlich den Stand der Wärmewende in Deutschland und schildert Best-Practice-Beispiele, auch aus Dänemark und der Schweiz. Im AEE-Forschungsradar ist nun eine Zusammenfassung erschienen »


Erneuerbare Energien in den Medien



Deutsche wollen Ausbau der Erneuerbaren

Deutsche wollen Ausbau der Erneuerbaren

93 Prozent der Deutschen stehen hinter dem Ausbau von regenerativen Energien, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Die Berichterstattung über die Ergebnisse hebt hervor, dass Windkraftanlagen in der Nachbarschaft positiv bewertet werden.



Weiterhin Diskussion um Klimaschutzplan 2050

Weiterhin Diskussion um Klimaschutzplan 2050

Deutschland ratifiziert das Pariser Klimaschutzabkommen und streitet dennoch heftig über den Klimaschutzplan 2050. Ein Tagesspiegel-Artikel erklärt, wo die Frontlinien verlaufen. Weiterlesen »


Erneuerbare Energien in den Regionen



Stromverbrauch pro Kopf pro Bundesland: Osten vorn

Stromverbrauch pro Kopf pro Bundesland: Osten vorn

Die Strompreise in den neuen Bundesländern sind durchschnittlich höher als in den alten. Hinzu kommt: Auch der Stromverbrauch pro Kopf ist höher. Das ergibt eine Auswertung des Verbraucherportals Verivox »



Zero Emission Day symbolisiert: Systemumbau muss schneller vorangehen

Zero Emission Day symbolisiert: Systemumbau muss schneller vorangehen

Trotz des dynamischen Ausbaus Erneuerbarer Energien sinken aufgrund des hohen Kohleanteils an der Stromerzeugung hierzulande die Treibhausgasemissionen nur sehr langsam. foederal-erneuerbar.de zeigt die Daten zum spezifischen CO2-Ausstoß der Stromerzeugung in den Bundesländern.



Vorbildlich: Kreis Nordfriesland baut Netz von Stromtankstellen aus

Vorbildlich: Kreis Nordfriesland baut Netz von Stromtankstellen aus

Die AEE zeichnet den schleswig-holsteinischen Kreis Nordfriesland als Energie-Kommune des Monats aus.


Kurzschluss



Oktoberfest macht dicht

Oktoberfest macht dicht

Würden sich die Menschen an die WHO-Richtlinien zum bewussten Alkoholkonsum halten, bliebe viel überschüssiger "Restalkohol" für die Energiewende übrig. Zum Kurzschluss »


Informationen und Termine



Biogas - Abwärme clever nutzen

Neue Animation

Biogas - Abwärme clever nutzen

Wer Biogas nutzt, sollte erst recht die Abwärme nutzen. Die AEE-Animation »  gibt einen Überblick über die zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten.



Der schwere Stand für Erneuerbare im Straßenverkehr

Neues Hintergrundpapier Renews kompakt

Der schwere Stand für Erneuerbare im Straßenverkehr

Alternativen zu fossilen Rohstoffen im Verkehrssektor sind vorhanden, haben es auf dem Markt jedoch schwer. Das englischsprachige Renews kompakt » fasst den aktuellen Stand der Entwicklung von Erneuerbaren Energien im Straßenverkehr zusammen.



Vielfalt als Erfolgsfaktor?

Fachtagung für Bund, Länder & Kommunen

Vielfalt als Erfolgsfaktor?

Wie arbeiten Bund, Länder und Kommunen gemeinsam für die Energiewende? Die AEE-Konferenz am 21.11.2016 in Berlin » präsentiert Forschungsergebnisse zu Hemmnissen und Treibern der Energiewende, Workshops sowie Best-Practice-Beispiele.



3. Windbranchentag Niedersachsen-Bremen

3. Windbranchentag Niedersachsen-Bremen

Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) lädt am 3.11.2016 zusammen mit Gastgeber enercity nach Hannover ein. Rainer Baake, Staatssekretär im BMWi, wird die diesjährige Veranstaltung zu den Themen Ausschreibung und Akzeptanz mit einer Keynote über die Zukunft der Windenergie eröffnen. Infos und Anmeldung über www.bwe-seminare.de



Die Energie der Alpen

Die Energie der Alpen

Der Kongress findet am 15. und 16.11.2016 in Garmisch-Partenkirchen statt und bringt die Menschen, Unternehmen und Technologien der Alpenländer zusammen. Diskutiert wird über Eneuerbare Energien, energieeffizientes Bauen und Sanieren von Gebäuden, die Speicherung Erneuerbarer Energien und die Elektromobilität. Im Fokus steht, dass die Energiegewinnung vereinbar sein muss mit den Besonderheiten der Natur und Umwelt der Alpen. Ausstellungsstände in und außerhalb der Halle zeigen die Energiemöglichkeiten in den Alpen auf. Infos und Anmeldung unter www.alp-en.eu



AEE zeichnet Journalisten für Berichterstattung über Erneuerbare Energien aus

AEE zeichnet Journalisten für Berichterstattung über Erneuerbare Energien aus

Am 31. Oktober 2016 verleiht die AEE den Journalistenpreis "deutschland hat unendlich viel energie" in 5 Kategorien. Das Preisgeld beträgt insgesamt 10.000 Euro.


 4. Oktober 2016
Bayreuther Klimaschutzsymposium 2016
Fachtagung in Bayreuth

4. bis 5. Oktober 2016
Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems
Abschlusskonferenz in Berlin

6. bis 7. Oktober 2016
16. Fachkongress Holzenergie in Augsburg

10. Oktober 2016
Photovoltaik: Here comes the sun
Fachveranstaltung in Darmstadt


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien
Invalidenstr. 91
10115 Berlin
Email: kontakt@unendlich-viel-energie.de
Online-Redaktion: Alena Müller, Pascal Kimmich, Alexander Knebel
V. i. S. d. P.: Philipp Vohrer

Bildnachweis:
Teaserfoto World Energy Investment 2016 IEA  © Internationalen Energieagentur, IEA
Teaserfoto Stromverbrauch pro Kopf pro Bundesland: Osten vorn: © Verivox


Dieses Internetangebot wird unterhalten von der Agentur für Erneuerbare Energien unter Trägerschaft des Vereins Agentur für Erneuerbare Energien e.V. vertreten durch den Geschäftsführer Philipp Vohrer (V.i.S.d.P.). St.-Nr. (VAT): DE241194299 Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg, VR 24473B

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft und für Landwirtschaft gefördert.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.