Agentur für Erneuerbare Energien

Renews Juni 2017, u.a. mit Report zu globalem Erneuerbaren-Wachstum / Trumps Klimaschutz-Ausstieg / EE-Jobzahlen in den Bundesländern


Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft



Neuer REN21-Bericht untermauert globales Erneuerbaren-Wachstum

Neuer REN21-Bericht untermauert globales Erneuerbaren-Wachstum

Erneuerbare-Energien-Anlagen werden nicht nur in großen Industrie- und Schwellenländern, sondern zunehmend auch in kleineren Entwicklungsländern attraktiv. Das zeigt der jüngste Jahresbericht des Erneuerbaren-Netzwerks REN21. Mehr lesen»



Wie weiter bei der Energiewende? Wichtige Stakeholder positionieren sich

Wie weiter bei der Energiewende? Wichtige Stakeholder positionieren sich

Über die Regierung der nächsten vier Jahre wird erst am Sonntag der Bundestagswahl entschieden. Die energiepolitischen Herausforderungen und Handlungsoptionen werden aber schon zuvor adressiert, um entsprechende Weichenstellungen schon in den Koalitionsverhandlungen zu sichern. Wer sich wie geäußert hat, lesen Sie hier»


Erneuerbare Energien in den Medien



Der US-Ausstieg aus dem Pariser Klimaübereinkommen in der deutschen Rezeption

Der US-Ausstieg aus dem Pariser Klimaübereinkommen in der deutschen Rezeption

Der angekündigte Ausstieg der Trump-Administration aus dem Pariser Klimaübereinkommen wird in der deutschen Presselandschaft mehrheitlich kritisch aufgefasst, wie unser Überblick zeigt»



Medienreaktionen zur Energiepolitik der neuen Regierungen in NRW und Schleswig-Holstein

Medienreaktionen zur Energiepolitik der neuen Regierungen in NRW und Schleswig-Holstein

Sowohl in NRW als auch in Schleswig-Holstein sind im Frühjahr 2017 die bisherigen Regierungen abgewählt und durch unionsgeführte Koalitionen ersetzt worden. Was haben diese neuen Bündnisse energiepolitisch vor uns wie werden die Ansätze bewertet? Eine Übersicht der Einschätzungen»



Marktstammdatenregister startet - Revolution für die Energiestatistik?

Marktstammdatenregister startet - Revolution für die Energiestatistik?

Im Juli startet die Bundesnetzagentur ein umfassendes Verzeichnis aller Akteure auf dem Energiemarkt. Hintergründe, Chancen und Herausforderungen werden unter anderem vom zuständigen Referatsleiter erläutert. Mehr erfahren»


Erneuerbare Energien in den Regionen



Beschäftigung durch Erneuerbare Energien in den Bundesländern

Beschäftigung durch Erneuerbare Energien in den Bundesländern

Der Ausbau Erneuerbarer Energien sorgt für erhebliche Beschäftigung in ganz Deutschland. Trotz Rückgängen in den letzten Jahren finden hier bundesweit 330.000 Menschen Arbeit. Eine neue Studie zeigt nun die föderale Aufteilung der Arbeitsplätze ? die Zahlen sind im Themencluster "Arbeitsplätze" auf Föderal Erneuerbar» einsehbar.



AEE startet regelmäßige

AEE startet regelmäßige "Zahl der Woche" zur Energiewende in den Ländern

Ein neuer Infoservice der AEE zeigt nun wöchentlich eine herausstechende Zahl aus dem Angebot des AEE-Bundesländerportals Föderal Erneuerbar und damit Einblicke in die vielfältige Welt der Länder-Energiewende. Diese neue ?Zahl der Woche? kann per Newsletter bezogen werden und wird in den sozialen Medien verbreitet. Zur Anmeldung »



Augsburgs Biomethan-Busse sorgen für klimaneutralen Nahverkehr

Augsburgs Biomethan-Busse sorgen für klimaneutralen Nahverkehr

Für das Verkehrswende-Engagement und weitere Projekte im Bereich Erneuerbarer Energien zeichnet die AEE die Stadt Augsburg als Energie-Kommune aus»


Informationen



Save the Date: Zukunftsforum Energiewende

Save the Date: Zukunftsforum Energiewende

Das Zukunftsforum Energiewende am 28. und 29. November 2017 in Kassel ist die zentrale Plattform für Erfahrungsaustausch, Information und Vernetzung der dezentralen Energiewende und knüpft mit etwa 500 Teilnehmern an den Erfolg der bundesweiten Kongressreihe ?100% Erneuerbare-Energie-Regionen? an. Freuen Sie sich auf interaktive Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Praxisbeispiele und eine erlebnisreiche Fachausstellung mit einer großen Bandbreite an Branchenvertretern.

Das ausführliche Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf: www.zukunftsforum-energiewende.de»



Grafik: Abregelung von Strom aus Erneuerbaren Energien

Grafik: Abregelung von Strom aus Erneuerbaren Energien

Durch Abregelungen sind im Jahr 2015 fast 5 Mrd. kWh Ökostrom verloren gegangen. Gründe waren vor allem Netzengpässe und mangelnde Flexibilität konventioneller Kraftwerke und KWK-Anlagen. Die so verschenkte saubere Strommenge hat sich von 2009 bis 2015 deutlich erhöht, wie eine neue Grafik in der AEE-Mediathek » zeigt.



Verkehrswende - Gegen den Strich gebürstet

Verkehrswende - Gegen den Strich gebürstet

Für eine erfolgreiche Energiewende auf der Straße fehlt es bislang nicht nur an einer stärkeren Nutzung Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor, sondern auch an einem Wandel von Konsum- und Verhaltensmustern, wie mehrere AEE-Veranstaltungen im Juni zeigten»



Neues Hintergrundpapier: Renews Kompakt Prozesswärme online erschienen

Neues Hintergrundpapier: Renews Kompakt Prozesswärme online erschienen

Auf vier Seiten informiert das Hintergrundpapier ?Erneuerbare Energie für die Industrie: Prozesswärme aus Bioenergie sorgt für Unabhängigkeit und Klimaschutz? über die Potenziale bei der Umstellung auf Erneuerbare Prozesswärme. Darüber hinaus beleuchtet es Fördermöglichkeiten und stellt drei Praxisbeispiele vor. Das Dokument in der AEE-Mediathek » 


Termine


12. Juli 2017: BEE-Fachdialog "Ein wirksamer Preis für CO2 im Stromsektor"

Es zeichnet sich ab, dass die Klimaziele der Bundesregierung für 2020 verfehlt werden. Ein wesentlicher Grund dafür ist der viel zu geringe Preis für CO2. Der Europäische Emissionshandel bildet keinen geeigneten Mechanismus, um CO2-Verschmutzungsrechte zu verknappen und angemessen zu bepreisen. Weil zu viele Zertifikate auf dem Markt sind, schwankt seit 2012 der Preis für die Deponierung einer Tonne CO2 in unserer Atmosphäre um die fünf Euro. Die Klimaziele von Paris können so nicht erreicht werden. Wie es besser gehen kann, diskutiert der BEE am 12. Juli in Berlin bei einem Fachdialog»


13. Juli: Branchentag Erneuerbare Energien Brandenburg

"Brandenburg erneuert sich" - unter diesem Motto laden der BWE Berlin-Brandenburg und seine Kooperationspartner, darunter die AEE, am 13. Juli nach Potsdam ein. Der Branchentag versammelt die zentralen Akteure aus Forschung, Wirtschaft und Politik, um gemeinsam Impulse zu setzen. Programm und Anmeldung »


17. Juli: Energielandschaften Norddeutschland

Konzepte zur Modellierung klimatisch-determinierter Ressourcen für Erneuerbare Energien stehen im Vordergrund der Tagung am 17. Juli in Hamburg, veranstaltet u.a. vom Cluster Erneuerbare Energien Hamburg. In den Sessions "Sozioökonomische Aspekte erneuerbare Energien", "Methoden und Modelle zur Erfassung erneuerbarer Energieressourcen" und "Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung erneuerbare Energien" tauschen sich vor allem Experten aus der wissenschaftlichen Sphäre aus. Weitere Informationen »


4. Juli 2017
BWE-Jahreskonferenz Windenergierecht
Fachveranstaltung in Berlin

6. Juli 2017
Kölner Sonnenkolloquium: Vom Watt zum Megawatt
Veranstaltung des DLR in Köln 

11. Juli 2017
Das neue Marktstammdatenregister
BDEW-Informationstag in Köln 

14. Juli 2017
Infotag Windenergie: Gebotsoptimierung für die kommenden Ausschreibungsrunden
BWE-Seminar in Hannover 

19. Juli 2017
Geschäftsfeld Mieterstrom
Seminar des Bundesverbandes Kraft-Wärme-Kopplung in Mainz 



Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien
Invalidenstr. 91
10115 Berlin
Email: kontakt@unendlich-viel-energie.de
Newsletter-Redaktion: Sven Kirrmann, Alexander Knebel
V. i. S. d. P.: Philipp Vohrer

Bildnachweis:
Teaserfoto REN21-bericht © UNECE
Teaserfoto Wie weiter bei der Energiewende © 
Teaserfoto US-Ausstieg Paris © Michael Vadon/flickr.com CC BY 2.0
Teaserfoto Marktstammdatenregister © Wikimedia
Tesaerfoto Energie-Kommune Augsburg © Stadtwerke Augsburg
Teaserfoto Verkehrswende © NOW GmbH



Dieses Internetangebot wird unterhalten von der Agentur für Erneuerbare Energien unter Trägerschaft des Vereins Agentur für Erneuerbare Energien e.V. vertreten durch den Geschäftsführer Philipp Vohrer (V.i.S.d.P.). St.-Nr. (VAT): DE241194299 Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg, VR 24473B

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft und für Landwirtschaft gefördert.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.