Agentur für Erneuerbare Energien

Newsletter Juli, u.a. mit: #EEFakten, der ReWA-Kommune Schlöben und der Verlosung von Kinotickets


Erneuerbare in Politik und Wirtschaft



Interview

"Zwischen 2035 und 2040 soll Rheinland-Pfalz klimaneutral werden"

Wir sprechen mit Anne Spiegel », der rheinland-pfälzischen Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität, über ihren Werdegang, ihre Pläne für die kommende Legislaturperiode sowie den Umgang mit Windenergie-Gegner*innen.



Erneuerbare schaffen Wertschöpfung

#EEFakten

Erneuerbare schaffen Wertschöpfung

Arbeitsplätze, Investitionen und Steuereinnahmen sind nur einige der Vorteile, die Erneuerbare den Kommunen bieten ». Gleichzeitig senken sie den Treibhausgasausstoß - was die effektivste Maßnahme für den Klimaschutz ist.


Erneuerbare in den Regionen



Erneuerbare Wärme in Mannheim: Die Fernwärmeversorgung wird grün

Energie-Kommune

Erneuerbare Wärme in Mannheim: Die Fernwärmeversorgung wird grün

Mannheim setzt sich für die Dekarbonisierung der Energieversorgung ein und legt dabei einen besonderen Fokus auf die Wärmewende ». Aktuell wird der Klimaschutz-Aktionsplan 2030 erarbeitet.



Wärme zu konstanten Preisen in Schlöben

ReWA-Kommune im Porträt

Wärme zu konstanten Preisen in Schlöben

Das Bioenergiedorf Schlöben » umfasst eine Biogasanlage, eine Holzhackschnitzelheizung und ein Wärmenetz. Über die Genossenschaft sind Bürger*innen mit Eigenkapital beteiligt und erhalten Stimmrechte. In unserem Forschungsprojekt ReWA untersuchen wir mit IZES und IÖW, wie diese Art der Beteiligung mit Wertschöpfung und Akzeptanz zusammenhängt.



Lüneburg und die Lüneburger Heide

Nachhaltige Sommerferien

Lüneburg und die Lüneburger Heide

In Sachen Erneuerbare Energien ist der Landkreis Lüneburg ein Vorreiter: Im Jahr 2018 konnten hier bereits 112 Prozent des eigenen Strombedarfs aus erneuerbaren Quellen gedeckt werden. Neben den Erneuerbaren gibt es in der Region noch viele weitere Sehenswürdigkeiten ».


Über den Tellerrand



So werden Windräder recycelt

Reportage

So werden Windräder recycelt

So wird Windenergie ein Teil der Kreislaufwirtschaft: Im Video » der Wissens-Sendung Galileo zeigt das Team der neowa GmbH sehr anschaulich, wie das Recycling von Windenergieanlagen funktioniert.



Verlosung von Kinotickets

"NOW"

Mit dem Film NOW », der ab dem 26. August in den Kinos läuft, zeigt Fotograf Jim Rakete eindrücklich, was die bekanntesten Klimaaktivist*innen zu ihrer Arbeit antreibt. Für die richtige Beantwortung der folgenden Frage verlosen wir Kinotickets zum Film.

Wie groß ist das verbliebene CO2-Budget seit 2018 laut Weltklimarat (IPCC), um eine Erderwärmung von 1,5 Grad nicht zu überschreiten?

420 Milliarden Tonnen
630 Milliarden Tonnen
890 Milliarden Tonnen

Unter den Teilnehmer*innen verlosen wir » 3 x 2 Kinotickets, die bundesweit eingelöst werden können.


Wie funktioniert ...



... die Herstellung von Biodiesel?

... die Herstellung von Biodiesel?

Biodiesel wird aus ölhaltigen Pflanzen », etwa Raps, hergestellt. Um aus dem gewonnenen Pflanzenöl dann Biodiesel zu produzieren, muss das Öl durch die "Umesterung" chemisch umgewandelt werden. Abschließend wird das Rapsöl-Methanol-Gemisch bei Temperaturen von 50°C bis 65°C gerührt.


Information



Erneuerbare Energien im Verkehr

Grafik

Erneuerbare Energien im Verkehr

Etwa sieben Prozent des Gesamtenergieverbrauchs » im deutschen Verkehr deckten die Erneuerbaren 2020 ab. Biokraftstoffe machten mit etwa 88 Prozent den größten Anteil daran aus.



Biokraftstoffe

Grafik

Biokraftstoffe

Das Grafik-Dossier » zeigt die große Bedeutung von Biokraftstoffen im Verkehr sowie einen globalen Vergleich der Biokraftstoffproduktion. 2020 haben die Erneuerbaren Energien im Verkehr 9,2 Mio. Tonnen CO2 vermieden. Die Einsparungen gingen fast vollständig auf das Konto von Biodiesel und Bioethanol.



Anteil der Erneuerbaren im Verkehr in der EU

Grafik

Anteil der Erneuerbaren im Verkehr in der EU

In den zehn bevölkerungsreichsten EU-Ländern liegt der Anteil der Erneuerbaren im Verkehr » durchschnittlich bei 8,9 Prozent. Deutschland belegt den sechsten Platz mit 7,7 Prozent.


Termine



Energiewende und Klimaschutz in Sachsen-Anhalt

3. September 14:00-16:00 Uhr, Magdeburg und Online

Energiewende und Klimaschutz in Sachsen-Anhalt

Für den Strukturwandel haben die Erneuerbaren in Sachsen-Anhalt eine große Bedeutung. Doch wie können Kommunen im Zusammenspiel der landes- und bundesrechtlichen Gegebenheiten die regionalen Potenziale ausschöpfen und ihre Bürger*innen an Projekten beteiligen? Hier anmelden », wenn Sie vor Ort im Roncalli-Haus Magdeburg teilnehmen wollen.



UFOP-Perspektivforum 2021

23. September 9:00-15:30 Uhr, Berlin und Online

UFOP-Perspektivforum 2021

Die Farm-to-Fork-Strategie der EU-Kommission wird die Ökologisierung der Landwirtschaft weiter beschleunigen. Um das nötige Ertragsniveau halten zu können, sind Strategien für eine nachhaltige Intensivierung erforderlich. Dies ist das Themenspektrum des diesjährigen Perspektivforums » der UFOP, das am 23. September 2021 in Berlin stattfindet und auch via Livestream verfügbar sein wird.


Stellenangebote



Developer*in, Datenmanager*in (w/m/d)

ENEKA Energie & Karten

Developer*in, Datenmanager*in (w/m/d)

ENEKA visualisieren energetische Informationen zu Bedarfen, Verbräuchen und Potentialen auf Energiekarten. Am Standort Rostock wird ein*e Developer*in, Systemadministrator/-operator*in, Datenmanager*in (w/m/d) gesucht. Diese und weitere offene Stellen finden Sie hier ».


In eigener Sache



Schicken Sie uns Ihre Stellenangebote

Auf der Suche nach Bewerber*innen?

Schicken Sie uns Ihre Stellenangebote

Sind Sie auch auf der Suche nach Bewerber*innen für eine interessante Stelle in der Branche der Erneuerbaren Energien? Dann melden Sie sich bei uns unter kontakt@unendlich-viel-energie.de. Gerne senden wir Ihnen die Konditionen.


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
EUREF-Campus 16, 10829 Berlin
kontakt@unendlich-viel-energie.de

Newsletter-Redaktion: Nicola Techel, Ilka Müller, Markus Schreiber, Team Fachinfo
V. i. S. d. P.: Dr. Robert Brandt
Bildnachweise:
Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft
1.© Heike Rost/MKUEM 2.© AEE
Erneuerbare in den Regionen
1.© Recorder MA 2.© Bioenergiedorf Schlöben 3.© Birger Strahl
Über den Tellerrand
1.© Priscilla du Preez/Unsplash 2.© W-Film
Wie funktioniert ...
1.© AEE
Information
1.© AEE 2.© AEE 3.© AEE
Termine
1.© AEE 2.© UFOP
Stellenangebote
1.© ENEKA
In eigener Sache
1.© Oleksii Sidorov/Unsplash
Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend und als eingetragener Verein nicht gewinnorientiert. Die allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird mittels Jahresbeiträgen von Unternehmen und einigen Verbänden der Erneuerbaren Energien finanziert. Darüber hinaus bewirbt sich die AEE regelmäßig um Kommunikationsprojekte von Fördermittelgebern wie Ministerien, der EU sowie Stiftungen.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.