Agentur für Erneuerbare Energien

Newsletter Juni zur Bedeutung der Biokraftstoffe und einem Energiesystem ohne Atomkraft


Erneuerbare in Politik und Wirtschaft



Interview

"Eine mögliche Abschaffung von Biokraftstoffen würde bis zu 20.000 Arbeitsplätze gefährden"

"Wir können uns in diesen Zeiten keinen politisch verursachten Wegfall der Produktion lebensnotwendiger Güter made in Germany erlauben", sagt Jaana Kleinschmit von Lengefeld », OVID-Präsidentin.



Ein erneuerbares Energiesystem nach dem Atomausstieg

Neue Metaanalyse

Ein erneuerbares Energiesystem nach dem Atomausstieg

Vor dem Hintergrund des russischen Angriffskrieges werden wieder Rufe nach einer Laufzeitverlängerung für AKWs laut. Unsere Metaanalyse » zeigt jedoch eindeutig, dass Atomkraft im zukünftigen Energiesystem weder notwendig noch rentabel ist.


Erneuerbare in den Regionen



Lingen wird zu wichtigem Standort für deutsches Wasserstoffnetz

Energie-Kommune

Lingen wird zu wichtigem Standort für deutsches Wasserstoffnetz

Mit dem Klimaschutzkonzept will das niedersächsische Lingen » an der Ems bis 2035 die gesamte Verwaltung klimaneutral mit Energie versorgen und sich zu einem wichtigen Knotenpunkt des bundesdeutschen Wassersoffnetzes entwickeln.



Wärmewende im eigenen Heim? Ja, aber wie?

Ein Streitgespräch

Wärmewende im eigenen Heim? Ja, aber wie?

Viele Eigenheimbesitzer*innen müssen ihre Heizungsanlage tauschen. Die explodierenden Gaspreise lenken den Wunsch dabei auf erneuerbare Wärme. Dr. Robert Brandt spricht » mit VDGN-Präsident Jochen Brückmann über die Wahl der richtigen Heizung, Klimaziele und eine soziale Energiepolitik.


Über den Tellerrand



Landwirtschaft und Klimaschutz

Broschüre

Landwirtschaft und Klimaschutz

Die Landwirtschaft trägt zum Klimawandel bei, ist aber auch ein wesentlicher Baustein der Lösung. Die neue AEE-Broschüre » zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten, um Emissionen zu reduzieren und landwirtschaftliche Böden und Wälder als Kohlenstoffsenke zu erschließen.



Die Unmöglichkeit der Kreislaufwirtschaft

Comic

Die Unmöglichkeit der Kreislaufwirtschaft

Unsere Ressourcen sind endlich und ein neues Label wie Kreislaufwirtschaft ändert noch nichts an unserem Wirtschaftssystem. Angelehnt an eine von der UBA herausgegebene Publikation zeigt das Comic » von www.360dialogues.com, wie Kreislaufwirtschaft funktionieren kann und wie sie nicht funktionieren wird.



Wie funktioniert...



... das Repowering einer Windenergie-Anlage

Video

... das Repowering einer Windenergie-Anlage

In den kommenden Jahren müssen zahlreiche Windenergieanlagen repowered werden. Das ist kein einfacher Prozess. Wie so ein Repowering-Projekt vonstatten geht, zeigt ein interessantes Video » über einen Windpark im rheinhessischen Wörrstadt.


Information



 RWTH Aachen sucht Second-Life-Batterien

Für Forschungsprojekt

RWTH Aachen sucht Second-Life-Batterien

Haben Sie ein funktionsfähiges gebrauchtes Batteriesystem mit einer nutzbaren Restkapazität von mehr als 30 Kilowattstunden im Spannungsbereich zwischen 100 und 700 V DC? Idealerweise verfügt dieses über ein selbstverwaltetes System (Batterie-Management-System) sowie eine Möglichkeit der Ansteuerung mit entsprechender Schnittstellenbeschreibung und kann an mindestens fünf Systeme abgeben. Bitte melden Sie sich bei bei Interesse einer Veräußerung bei unserem Partner aus dem Projekt FluxLiCon, Jannis Vienenkötter ».



1.500 Sensoren für das Rotorblatt der Zukunft

DLR-Forschungspark Windenergie Krummendeich

1.500 Sensoren für das Rotorblatt der Zukunft

Um Windenergieanlagen in Zukunft effizienter zu betreiben und Standorte zu nutzen, die weniger windintensiv sind, braucht es größere und gleichzeitig leichtere Rotorblätter. Welche technischen Herausforderungen damit verbunden sind, untersucht das DLR mit Partnern » aus Forschung und Industrie.



Energieimportabhängigkeit Deutschlands

Grafik

Energieimportabhängigkeit Deutschlands

Mit Ausnahme der besonders klimaschädlichen Braunkohle ist Deutschland bei den fossilen Energieträgern » nahezu vollständig abhängig von Lieferungen aus dem Ausland (69,5 %).



Erneuerbare Energien ersetzen in Deutschland immer mehr Atom- und Kohlestrom

Grafik

Erneuerbare Energien ersetzen in Deutschland immer mehr Atom- und Kohlestrom

In Deutschland hat sich die Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien » seit 2011 mehr als verdoppelt und lag im Jahr 2020 bei rund 255 Milliarden Kilowattstunden.


Termine



BEE Sommerfest

06.07., 18 Uhr, Spindler & Klatt

BEE Sommerfest

Der Ausbau der Erneuerbaren muss vorangehen, die Weichen richtig gestellt werden. Umso wichtiger ist der Austausch der Energiewende-Akteur*innen mit der Politik und untereinander. Zusammen mit BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter eröffnet Bundeskanzler Olaf Scholz in diesem Jahr das BEE-Sommerfest ».



Wärmepumpe kommunal & urban Norddeutschland

01.September 2022, 10 Uhr, digital

Wärmepumpe kommunal & urban Norddeutschland

Aktuell verursacht der Wärmesektor insgesamt einen Anteil von rund 40 Prozent aller energiebedingten CO2-Emissionen in Deutschland. Im Rahmen dieser Veranstaltung » wird eine Auswahl von Best-Practice-Beispielen für die Integration von Wärmepumpen in Gebäuden aufgezeigt und diskutiert.


Stellenangebote



(Junior)- Referent*in (m,w,d) PR und Marketing sowie Kampagnen- und Verbandsarbeit

Depi

(Junior)- Referent*in (m,w,d) PR und Marketing sowie Kampagnen- und Verbandsarbeit

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) GmbH sucht ab sofort oder in der zweiten Jahreshälfte eine*n eine*n (Junior)-Referent*in (m, w, d) » PR und Marketing sowie Kampagnen- und Verbandsarbeit.


In eigener Sache



Schicken Sie uns Stellenangebote

Fachkräfte

Schicken Sie uns Stellenangebote

Sind Sie auch auf der Suche nach Bewerber*innen für eine interessante Stelle in der Branche der Erneuerbaren Energien? Dann melden Sie sich bei uns unter kontakt@unendlich-viel-energie.de. Gern senden wir Ihnen unsere Konditionen.



Wir suchen eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Ab sofort

Wir suchen eine*n studentische*n Mitarbeiter*in

Für die Pflege und Unterstützung unserer allgemeinen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, für administrative Tätigkeiten und den Bereich Marketing suchen wir zum 01.08. 2022 eine*n studentische*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (15 Std./Woche). Jetzt bewerben ».




Hätten Sie's gewusst?

AEE-Quiz

Hätten Sie's gewusst?

Um wieviel Millionen Tonnen CO2-Äquivalente konnte der Treibhausgasausstoß in Deutschland im Jahr 2021 gesenkt werden?

- 143
- 221
-   58

Die Antwort finden Sie hier ».


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

EUREF-Campus 16, 10829 Berlin
kontakt@unendlich-viel-energie.de

Newsletter-Redaktion: Anika Schwalbe, Lisa Hottes, Markus Schreiber, Team Fachinformation
V. i. S. d. P.: Dr. Robert Brandt
Bildnachweise:
Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft
1. © Agra-Europe  2. © Marvin Radke/unsplash.com

Erneuerbare in den Regionen
1. © Stadt Lingen 2. © Immo Wegmann/unsplash.com
Über den Tellerrand
1. © AEE 2. ©
Virpi Oinonen
Wie funktioniert ...
1.©  juwi AG
Information
1. © AEE 2. © DLR 3. © AEE 4. © AEE
Termin
1. © BEE 2. © AEE
Stellenangebote
1. © DEPI
In eigener Sache
1. © claudio-schwarz/unsplash.com 2. © jason goodman /unsplash.com 3. © jeshoots.com/unsplash.com
Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend und als eingetragener Verein nicht gewinnorientiert. Die allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird mittels Jahresbeiträgen von Unternehmen und einigen Verbänden der Erneuerbaren Energien finanziert. Darüber hinaus bewirbt sich die AEE regelmäßig um Kommunikationsprojekte von Fördermittelgebern wie Ministerien, der EU sowie Stiftungen.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.