Agentur für Erneuerbare Energien

Renews Dezember 2018, u.a. mit einer Presseschau zu Kattowitz, einem Ausblick auf die bayerische Energiepolitik und einer DVD-Verlosung.


Erneuerbare in Politik & Wirtschaft



Energiewende zwischen Bekenntnis und Zeugnis

Interview

Energiewende zwischen Bekenntnis und Zeugnis

Der Weltklimagipfel in Kattowitz hat gezeigt, dass die Energiewende für den Klimaschutz unerlässlich ist. Die westlichen Länder müssen dafür aber deutlich mehr unternehmen als bisher. Lesen Sie dazu den zweiten Teil unseres Interviews mit Prof. Dr. Sonja Peterson (IfW) und Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW) ».



 Energiepolitik in Bayern 2013-2018

Neues AEE-Hintergrundpapier

Energiepolitik in Bayern 2013-2018

Zusammenfassung der aktuellen Energiepolitik und der Entwicklung wichtiger Indikatoren in der vergangenen Legislaturperiode. Statt auf eigene Gesetzgebung für eine dynamische Energiewende setzt die neue Landesregierung » vor allem auf Forderungen an den Bund sowie an Europa. 


Erneuerbare in den Medien



COP24 - Neue Regeln für den Klimaschutz

Einschätzungen zu Kattowitz

COP24 - Neue Regeln für den Klimaschutz

Auf Biegen und Brechen wurde in Kattowitz nach zähen Verhandlungen und Gesprächen nun der offizielle Fahrplan für das Pariser Klimaabkommen » geschrieben. Es gibt noch immer Baustellen und Verspätungen, manche Haltestellen sind noch nicht gebaut, aber die Konferenzteilnehmer sind froh, etwas vorweisen zu können.



EU setzt Autoindustrie unter Druck

CO2-Reduktion

EU setzt Autoindustrie unter Druck

Lang haben das EU-Parlament und Rat über die Anhebung der CO2-Grenzwerte » debattiert. Nun muss die Automobilbranche schneller als gewollt umsatteln. Doch Elektromobilität und Hybrid-Technologie werden nicht reichen. Biokraftstoffe können beim Wandel helfen.


Erneuerbare in den Regionen



Brandenburg ist gemessen an der Einwohnerzahl das führende Solarland

Zahl der Woche

Brandenburg ist gemessen an der Einwohnerzahl das führende Solarland

Mit fast 1.400 Kilowatt (peak) ist die PV-Leistung pro Kopf in Brandenburg » am höchsten. Das in der Energiestrategie des Landes erst für 2030 anvisierte PV-Ziel von 3,5 GW ist schon fast erreicht und könnte daher heraufgesetzt werden.



Kommunales Wissen, europäisch teilen

Energie-Kommune des Monats

Kommunales Wissen, europäisch teilen

Das hessische Friedberg ist die Energie-Kommune des Monats Dezember. Gemeinsam mit ihrer portugiesischen Partnerstadt Entroncamento tauscht die 27.800 Einwohner zählende Kreisstadt » Erfahrungen und Wissen zur Energiewende aus.



Energy Communities zu Besuch im Rhein-Hunsrück-Kreis

Studienreise

Energy Communities zu Besuch im Rhein-Hunsrück-Kreis

Rund 40 Vertreter von angehenden Energy Communities in Europa besuchten vergangenen November den Rhein-Hunsrück-Kreis. Auf der von der AEE organisierten Studienreise » lernten die Besucher erfolgreiche, lokale Projekte im Bereich der Erneuerbare-Energien kennen.



Erneuerbare im Verborgenen

Verlosung

Erneuerbare im Verborgenen

Obwohl wir uns seit über zehn Jahren mit Erneuerbaren Energien beschäftigen, gibt es immer noch Orte in Deutschland, an denen die Erneuerbaren als Gastgeber auftreten, die uns aber verborgen blieben. Sei es in umweltfreundlichen Hotels, auf Solarbooten oder Windenergielehrpfaden. Helfen Sie uns, stellen Sie uns Ihren liebsten EE-Ort vor und schreiben Sie uns » ein paar Zeilen! Unter den Einsendern verlosen wir zehn DVDs des Kinofilms "Guardians of the earth" von Filip Antoni Malinowski.


Information



Driving home for Christmas? Der Fernbus ist das mit Abstand sauberste Verkehrsmittel.

Grafik des Monats

Driving home for Christmas? Der Fernbus ist das mit Abstand sauberste Verkehrsmittel.

Weihnachtszeit ist Reisezeit. Mit dem Fernbus kommt man nicht nur entspannt ans Ziel, sondern auch klimaschonend und emissionsarm, wie die neue Metaschlüssel-Grafik » veranschaulicht.  



Energieverbrauch und Emissionen in den Bundesländern

Renews Kompakt

Energieverbrauch und Emissionen in den Bundesländern

Das Hintergrundpapier zeigt, welche Bundesländer » im Prozess der Energiewende schon besonders weit fortgeschritten sind und wo es weiterhin Handlungsbedarf gibt. Thüringen und Sachsen-Anhalt konnten den größten Rückgang der CO2-Emissionen seit 1990 verzeichnen.



Flexibilität garantiert Netzstabilität

Grafik

Flexibilität garantiert Netzstabilität

Ein Frühjahr in den 2030er Jahren: Wie kann im erneuerbaren Energiesystem der Zukunft » das steigende Angebot von Wind- und Solarstrom sinnvoll genutzt werden?


Termine



Zukunftskonferenz Regionale Energiewende

5./6. Februar 2019, Konferenz und Infofahrt in Westerheim-Günz

Zukunftskonferenz Regionale Energiewende

Das Allgäu demonstriert als langjähriger Vorreiter mit einer Modellregion im Nordwesten des Landkreises Unterallgäu, wie eine regionale Energiewende gelingen kann. Lernen Sie bei der "Zukunftskonferenz Regionale Energiewende" » der AEE und der eza! neue Projektideen und erfolgreiche Geschäftsmodelle kennen.



Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende und Jahresempfang 2019

19. Februar 2019, Bundeskongress in Berlin

Bundeskongress genossenschaftliche Energiewende und Jahresempfang 2019

Am 19. Februar 2019 findet im Haus der DZ BANK am Pariser Platz in Berlin der Bundeskongress genossenschaftlicher Energiewende statt. Ab 10:30 Uhr werden aktuelle Themen rund um Energiegenossenschaften und insbesondere auch die Wohnungsgenossenschaften aufgegriffen und mit dem Auditorium diskutiert. Am Abend lädt der DGRV gemeinsam mit dem GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. zum Jahresempfang. Mehr Informationen »



Energiewende PartnerStadt

15. März 2019, Bewerbungsfrist

Energiewende PartnerStadt

Das Projekt "Energiewende PartnerStadt" richtet sich an europäische Kooperationen von Kommunen und Stadtwerken. Kern des Projektes ist der betreute Austausch von fünf kommunalen Partnerschaften, um den Wissenstransfer in Bezug auf konkrete Erneuerbare-Energien-Projekte voranzutreiben. Zur Bewerbung »



11. Branchentag Windenergie NRW

26./27. Juni 2019, Kongress in Köln

11. Branchentag Windenergie NRW

Der 11. Branchentag Windenergie NRW 2019 findet am 26. und 27. Juni 2019 im KOMED im Kölner Mediapark statt. Bei dem Kongress stehen technische, finanztechnische und wirtschaftliche Fragen im Mittelpunkt sowie Schnittstellen zu anderen Energiegewinnungsformen bzw. Netz, Speicher und Neue Mobilität. Neben Know-How-Transfer und Networking fungiert der Kongress zudem als Marktplatz für Zukunftstrends und Innovationen der Windenergiebranche. Mehr erfahren Sie hier ».



In eigener Sache



Wir suchen Verstärkung

Stellenangebot

Wir suchen Verstärkung

Zur Unterstützung unseres Teams in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/d). Weitere Informationen zu den Anforderungen und der Bewerbungsfrist finden Sie auf unserer Seite.



Von drauß' vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr...

Frohe Weihnachten

Von drauß' vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr...

Auch in ihrem 13. Jahr hat die AEE die Hintergründe der Energiewende ausgeleuchtet und mit klugen Argumenten die Erneuerbaren Energien ins rechte Licht gerückt. Frohe Weihnachten und einen schwungvollen Rutsch ins kommende Jahr ».


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien
Invalidenstr. 91
10115 Berlin
Email: kontakt@unendlich-viel-energie.de
Newsletter-Redaktion: Anika Schwalbe, Sven Kirrmann, Ryota Kajimura, Christina Hülsken

V. i. S. d. P.: Nils Boenigk


Bildnachweise:

Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft

1.© IfW, DIW Berlin 2. © AEE  

Erneuerbare Energien in den Medien

1. © shutterstock_393148057_©ImageFlow_shutterstock.com 2. © shutterstock_327854888_©Banana_Republic_images_shutterstock.com, AEE

Erneuerbare Energien in den Regionen

1. © AEE 2. © AEE 3. © AEE 4. W-film Distribution

Informationen

1. © AEE 2. © AEE 3. © AEE 

Termine

1. © AEE, shutterstock_598694141_©Massimo _Cavallo_shutterstock.com-Inserat 2. © DGRV 3. © AEE 4. © Windenergie NRW, Lorenz Kommunikation 

In eigener Sache

1. © AEE 2. © AEE

Dieses Internetangebot wird unterhalten von der Agentur für Erneuerbare Energien unter Trägerschaft des Vereins Agentur für Erneuerbare Energien e.V. vertreten durch den kommissarischer Geschäftsführer Nils Boenigk (V.i.S.d.P.). St.-Nr. (VAT): DE241194299 Eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg, VR 24473B

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft und für Landwirtschaft gefördert.

Newsletter abbestellen

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden