Agentur für Erneuerbare Energien

Newsletter Mai: u.a. mit Beraterin Dr. Kirsten Hasberg, dem neuen Forschungsprojekt ReWA und einem Wärmewende-Tool


Erneuerbare in Politik und Wirtschaft



Interview

"Die vorherrschende ökonomische Denkschule trägt aktiv dazu bei, dass wir die planetaren Grenzen immer weiter überschreiten

Dr. Kirsten Hasberg hält internationale Vorträge zu Erneuerbaren Energien und ist gleichzeitig als Beraterin für nachhaltige Gebäudestrategien bei Bildungsinstitutionen tätig. Wir sprechen mit ihr über "nachhaltige" Schulen und über die Rolle unseres Wirtschaftssystems hinsichtlich der Trägheit der Energiewende ».



Wie hängen mehr Beteiligung, höhere Wertschöpfung und Akzeptanz in der Energiewende zusammen?

Neues AEE-Projekt

Wie hängen mehr Beteiligung, höhere Wertschöpfung und Akzeptanz in der Energiewende zusammen?

In der empirischen Untersuchung » von IZES, IÖW und AEE wird erstmals der Zusammenhang von regionaler Wertschöpfung, Beteiligungsmodellen und Akzeptanz in der Energiewende an echten Fallbeispielen untersucht. Hierfür arbeitet das Projektteam mit sechs Kommunen in ganz Deutschland zusammen. Zwischenergebnisse wird es Ende des Jahres geben.


Erneuerbare in den Regionen



Magdeburg will bis zu 95 Prozent der eigenen Emissionen einsparen

Energie-Kommune

Magdeburg will bis zu 95 Prozent der eigenen Emissionen einsparen

Die Stadt Magdeburg erstellte bereits 2013 ein energie- und klimapolitisches Leitbild. 2017 folgte das Masterplankonzept » und schon heute bieten die Stadtwerke Tarife mit bis zu 100 Prozent lokal produziertem Ökostrom an. Auch die Bürger*innen engagieren sich in Genossenschaften für die Energiewende.



Bildungsangebote zum Thema Energie

Neues aus Hessen

Bildungsangebote zum Thema Energie

Lebenslanges Lernen ist schon längst zur Devise in der Arbeitswelt geworden. Und der Klimawandel ist endlich in aller Munde angekommen. Um das zu verbinden, hat die Landesenergieagentur Hessen ein nachahmenswertes interaktives Tool für Bildungsangebote zum Thema Energie » erarbeitet.


Über den Tellerrand



Wertschöpfungsrechner

Kommunale Energiewende

Wertschöpfungsrechner

Mit dem verstärkten Einsatz von Erneuerbaren Energien können Städte und Gemeinden die kommunale Wertschöpfung erhöhen. Deshalb haben wir zusammen mit dem IÖW und unterstützt durch die Energieagentur Rheinland-Pfalz unser Tool aktualisiert », das den Nutzer*innen die Chance bietet, die Vorteile des Ausbaus der Erneuerbaren durch regionale Wertschöpfung zu ermitteln.



Die Energiewende in Sachsen-Anhalts ländlichen und urbanen Räumen

Kommunaler Klimaschutz

Die Energiewende in Sachsen-Anhalts ländlichen und urbanen Räumen

Die Aufnahme der digitalen Pressekonferenz Kommunaler Klimaschutz: Die Energiewende in Sachsen-Anhalts ländlichen und urbanen Räumen » mit Umweltministerin Dalbert und Staatssekretär Ude ist nun für zwei Wochen abrufbar ». Thematisiert wurden die Chancen, die der Strukturwandel für die Kommunen und den Ausbau der Erneuerbaren im Bundesland auftun kann.

.



Rein ins grüne Ruhrgebiet

30 Jahre Marco Polo

Rein ins grüne Ruhrgebiet

Wie nachhaltiger Strukturwandel funktioniert, kann man schon sehr schön in einigen Ecken im Ruhrgebiet sehen. In Herne beispielsweise liegt das Einsparpotential von CO2 bei jährlich 73.000 Tonnen, allein dadurch, dass alle für PV-Anlagen geeigneten Flächen der Kommune tatsächlich konsequent genutzt werden. Was es noch alles im Ruhrgebiet zu sehen, gibt finden Sie hier: Viel Spaß beim Stöbern ».


Wie funktioniert ...



... Oberflächennahe Geothermie

... Oberflächennahe Geothermie

Unsere Grafik zeigt, wie oberflächennahe Geothermie mittels Erdwärmesonden oder -kollektoren sowie Grundwasserbrunnen zum Heizen genutzt wird. Eine Erdwärmepumpe kann den Wärmebedarf eines Gebäudes zu 100% decken. Mehr dazu hier ».


Information



Flächennutzung in Deutschland

Nachwachsende Rohstoffe

Flächennutzung in Deutschland

Landwirtschaftliche Flächen machten 2020 mit 46 Prozent den größten Teil der Fläche Deutschlands aus. Der höchste Anteil (60 Prozent) entfällt dabei auf den Futtermittelanbau, gefolgt vom Nahrungsmittelanbau (22 Prozent). Der Flächenbedarf der Energie- und Industriepflanzen stagniert seit 2015 und lag 2020 bei 14 bzw. 2 Prozent ».



Holzenergiepreise und Heizöl im Vergleich

2012-2021

Holzenergiepreise und Heizöl im Vergleich

Eine Investition in eine Holzheizung lohnt sich. Wer mit Pellets oder Hackschnitzel heizt, profitiert von niedrigen und stabilen Brennstoffpreisen ». Im Vergleich dazu unterliegt der Ölpreis starken Schwankungen.



Wirtschaftliche Impulse aus dem Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen

2000-2020

Wirtschaftliche Impulse aus dem Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen

2020 wurden mit dem Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen 18,2 Milliarden Euro umgesetzt ». Obwohl insbesondere Wind- und Solaranlagen fast betriebskostenfreie Energieformen sind, werden durch Wartung und Service der Vielzahl an Anlagen erhebliche Umsätze generiert. Den größten Anteil an den Betriebsumsätzen hat jedoch die Bioenergie.


Termine



Die Rolle von Erdgas in der Energiewende: Brücke oder Risikofaktor?

9. Juni Online

Die Rolle von Erdgas in der Energiewende: Brücke oder Risikofaktor?

Die Elektrizitätswerke Schönau stellen am 9. Juni 2021 von 10:00 bis 11:30 Uhr virtuell die Ergebnisse der Studie "Was Erdgas wirklich kostet - Roadmap für den Gasausstieg im Wärmesektor" vor und diskutieren diese mit Ulrich Benterbusch (BMWi), Verena Graichen (BUND), Dr. Nina Scheer (SPD), Carolin Schenuit (FOES) und Sebastian Sladek (EWS) im Rahmen einer Podiumsdiskussion. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier ».



Kraftstoffe der Zukunft

Call for papers bis 13. Juni

Kraftstoffe der Zukunft

Vom 24. bis 25. Januar 2022 findet der 19. Internationale Fachkongress für erneuerbare Mobilität in Berlin statt. Das Motto des Fachkongresses lautet: "Kraftstoffe der Zukunft 2022 - Navigator für nachhaltige Mobilität!" Sollten Sie Interesse haben, einen Vortrag in einer der zahlreichen Fachforen im Rahmen des Fachkongresses zu halten, reichen Sie Ihren Abstract (max. ½ Din A4 Seite) bis spätestens zum 13. Juni 2021 online als Web-Formular » ein.




Fachkongress Holzenergie

20.-23. September Online

Fachkongress Holzenergie

Im September 2021 findet der 21. Fachkongress Holzenergie » unter dem Motto "Regionale Kreisläufe - Nachwachsender Klimaschutz" statt. Das breite Themenspektrum wird durch wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Perspektiven repräsentiert.



KNE-Kongress: Klima. Natur. Energie. Mit der Energiewende die Artenvielfalt bewahren

24. Juni Online

KNE-Kongress: Klima. Natur. Energie. Mit der Energiewende die Artenvielfalt bewahren

Um den Klimawandel und das Artensterben zu bekämpfen, benötigen wir einen schnellen Umstieg auf Erneuerbare Energien. Aber die Energiewende ist auch mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden. Wie gehen wir damit um? Diese Frage steht im Mittelpunkt des digitalen Kongresses des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende. Programm und Anmeldung finden Sie hier ».


Stellenangebote



Geschäftsführer*in (m/w/d)

Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE)

Geschäftsführer*in (m/w/d)

Der BBE sucht im Verbund mit dem Fachverband Holzenergie zum nächstmöglichen Termin für den Standort Berlin eine*n Geschäftsführer*in (m/w/d). Bewerben Sie sich bis spätestens 20. Juni hier ».



Projektingenieur*in für Windparkinfrastruktur (m/w/d)

juwi AG

Projektingenieur*in für Windparkinfrastruktur (m/w/d)

Die juwi AG sucht für den Standort Wörrstadt ab sofort ein*e Projektingenieur*in für Windparkinfrastruktur (m/w/d) mit Berufserfahrung. Mehr dazu hier ».


In eigener Sache



Schicken Sie uns Stellenangebote

Auf der Suche nach Bewerber*innen?

Schicken Sie uns Stellenangebote

Sind Sie auch auf der Suche nach Bewerber*innen für eine interessante Stelle in der Branche der Erneuerbaren Energien? Dann melden Sie sich bei uns unter kontakt@unendlich-viel-energie.de.



AEE-Quiz

AEE-Quiz

Um die Energiewende zum Erfolg zu führen, müssen die Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und Industrie intelligent miteinander verknüpft werden: Das nennt man Sektorenkopplung. Welche Technologien kommen hierbei vor allem zum Tragen?

Modulare Kleinreaktoren
Power-to-Gas und Power-to-Liquid
Saubere Kohletechnologien

Die Antwort finden Sie in unserer Animation "Energiespeicher und ihre Bedeutung für die Sektorenkopplung" ».


Impressum

Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
EUREF-Campus 16, 10829 Berlin
kontakt@unendlich-viel-energie.de

Newsletter-Redaktion: Anika Schwalbe, Nicola Techel,, Markus Schreiber, Ilka Müller, Team Fachinfo
V. i. S. d. P.: Dr. Robert Brandt
Bildnachweise:
Erneuerbare Energien in Politik und Wirtschaft
1.© Kirsten Hasberg 2.© REWA
Erneuerbare in den Regionen
1.© Bruno Timme 2.© LEA Hessen 
Über den Tellerrand
1.© Clayton Robbins/unsplash.com 2.©Max Fuchs/unsplash.com 3.©MairDumont
Wie funktioniert ...
1.© AEE
Information
1.© AEE 2.© AEE 3.© AEE
Termine
1.© EWS 2.© BBE 3.© Fachkongress Holzenergie 4.© KNE
Stellenangebote
1.© BBE 2.© juwi
In eigener Sache
1.© Oleksii Sidorov/Unsplash 2.© AEE
Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die Chancen und Vorteile einer Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über eine sichere Energieversorgung bis hin zur regionalen Wertschöpfung. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend und als eingetragener Verein nicht gewinnorientiert. Die allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird mittels Jahresbeiträgen von Unternehmen und einigen Verbänden der Erneuerbaren Energien finanziert. Darüber hinaus bewirbt sich die AEE regelmäßig um Kommunikationsprojekte von Fördermittelgebern wie Ministerien, der EU sowie Stiftungen.
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.