UFOP-Perspektivforum 2022: Ackerbau im Stresstest - Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit sichtbar(er) machen

Ort: Fachhochschule Südwestfalen, Campus Soest, Gebäude 20, Lübecker Ring 2, 59494 Soest

Die Strategien zur Versorgungssicherheit müssen mit der agrar-, umwelt- und klimapolitischen Ausrichtung auf nationaler und europäischer Ebene in Einklang gebracht werden. Dies betrifft insbesondere die Ackerbaubetriebe und deren wirtschaftliche Perspektive. Über diese große Herausforderung möchten wir uns mit Ihnen im Rahmen unseres UFOP-Perspektivforums am 22. September 2022 in Soest austauschen.

Programm

  • Ab 09:00 Uhr: Registrierung und Einlass, 
Snacks und Getränke im Raum
  • 09.30 Uhr: 
Begrüßung durch den Dekan des Fachbereichs Agrarwirtschaft der Fachhochschule Südwestfalen, Prof. Dr. Wolf Lorleberg
  • 10.00 Uhr: Impuls - Die Ackerbaustrategie des Bundes im Kontext des Ukrainekrieges und der GAP-Reform sowie der Farm-to-Fork-Strategie, N.N.
  • 10.30 Uhr: Panel 1 - 

Neue Umweltschutzauflagen und EU-Förderkulissen, teure Produktionsmittel und steigende Produktpreise: 
Wie soll der Ackerbau reagieren?
  • 13.30 Uhr: Panel 2 - Die 10+10-Strategie der UFOP als Impulsgeber: Wie kann der Ackerbau agieren?
  • 15.15 Uhr: Podiumsdiskussion mit den Rednerinnen und Rednern des Panel 2
  • 15:45 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick, Dietmar Brauer, stellvertretender UFOP-Vorsitzender

Moderation:
Catrin Hahn, Agrarjournalistin Berlin

Weitere Inforamationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie auf der Webseite des Verbandes.

zurück zur Terminübersicht