European Geothermal Congress 2022

Über Geothermie als Lösung für die aktuelle Wärmekrise kann man sich beim vom 17. bis 21. Oktober in Berlin stattfindenden Europäischen Geothermiekongress (EGC) informieren. Die Veranstaltung wird alle 3 Jahre von EGEC Geothermal, dieses Mal mit Bundesverband Geothermie e.V. als Mitveranstalter gemeinsam organisiert.

Im Berliner bcc werden sich ExpertInnen aus der Wissenschaft, leitende Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und PolitikerInnen aus ganz Europa treffen, um die neuesten Entwicklungen in der Geothermie zu besprechen und wichtige Kontakte für eine gemeinsame Europäische Wärmewende zu knüpfen. Dieses Anliegen ist in Anbetracht der aktuellen Energiekrise wichtiger als je zuvor.

Das Programm des EGC ist in den vier thematischen Strängen „Geothermische Lösungen für die zukünftigen erneuerbaren Energiesysteme“, „Politik & Märkte“, „Technologie & Innovation“, sowie „Forschung & Entwicklung“ organisiert. Es werden täglich bis zu sieben Sessions gleichzeitig angeboten werden, mit einer großen Themenauswahl von Politik & Markt, über regionalspezifische Themen wie das Süddeutsche Molassebecken bis hin zu Bohrungen.

Das Programm finden Sie auf der Webseite des Kongresses.

Wer also Interesse hat, mehr über diese erneuerbare und zukunftsweisende Energie zu erfahren, kann sich noch bis Ende des Monats auf der Webseite des Kongresses anmelden.

zurück zur Terminübersicht