Fachtagung: Welche Rolle spielen Biokraftstoffe für den Klimaschutz und eine erfolgreiche Verkehrswende?

6. Juni 2019, 15:00 - 19:00 Uhr
Fachtagung mit Podiumsdiskussion

Hotel Aquino Tagungszentrum, Auditorium B
Hannoversche Straße 5b, 10115 Berlin-Mitte

shutterstock_467243405_(c)kelifamily_shutterstock.com_72dpiErneuerbare Energien sollen laut der Bundesregierung bis zum Jahr 2030 bis zu 20 Prozent des Bedarfs im Verkehrsbereich decken. Gleichzeitig sind im Verkehr in den vergangenen Jahren sowohl die Treibhausgasemissionen als auch der Energieverbrauch gestiegen. Gase wie Wasserstoff oder Methan sowie Elektromobilität spielen eine wichtige Rolle, können aber voraussichtlich nur einen Teil zur Zielerreichung beitragen. Zudem sieht der Koalitionsvertrag von März 2018 vor, die Treibhausgasquote weiterentwickeln zu wollen, „um die Produktion von Biokraftstoffen abfall- und reststoffbasiert sowie auf Pflanzenbasis zu unterstützen.“

Hintergrund sind die Klimaschutzziele der EU, die auch entsprechende Maßnahmen von Deutschland erfordern. Deutschland muss den Treibhausgasausstoß in den Bereichen Verkehr, Gebäude, Land- und Abfallwirtschaft von 2021 bis 2030 um 38 Prozent im Vergleich zum Jahr 2005 senken. Wird dieses Ziel nicht erfüllt, muss die Bundesregierung Emissionsrechte bei anderen EU-Mitgliedsstaaten kaufen. Das heißt, wenn es Deutschland nicht gelingt, die Emissionen vor allem im Verkehrssektor deutlich zu senken, ist mit Zukäufen von Verschmutzungsrechten in Höhe von bis zu 60 Milliarden Euro bis 2030 zu rechnen.

Welche Rolle können Biokraftstoffe für die Dekarbonisierung des Verkehrssektors spielen? Wie kann Deutschland seine Klimaziele erreichen? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns beim „Brennpunkt Biokraftstoffe“. Wir möchten Sie herzlich einladen, mit verantwortlichen Politikerinnen und Politiker aus den verschiedenen Fraktionen sowie Wissenschaftlern zum Thema nachhaltige Mobilität und Bioenergie bei unserem Dialogforum zu diskutieren.

Programm

Ab 15:00 Uhr
Registrierung

15:30 Uhr
Begrüßung

Dr. Robert Brandt, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)

15:45 Uhr
Welche Rolle spielen Biokraftstoffe für den Klimaschutz und eine erfolgreiche Verkehrswende?

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (angefragt)

16:15 Uhr
Wege zur Erreichung der Klimaziele 2030 im Verkehrssektor (Zwischenbericht der Verkehrskommission)
Dr. Wolfgang Schade, M-Five GmbH (angefragt)

17:15 Uhr
Der (ökonomische) Beitrag der Biokraftstoffe für die Verkehrswende

Elmar Baumann, Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB)

17:30 Uhr
Podiumsdiskussion: Welche Rolle spielen Biokraftstoffe bei der Energiewende auf der Straße?

Christoph Bender, Mineralölwirtschaftsverband (MWV)
Ernst-Christoph Stolper, BUND e.V.
Prof. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) (angefragt)
Elmar Baumann, Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB)

Moderation: Klaus Stratmann, Handelsblatt

Anmeldung Fachtagung: Welche Rolle spielen Biokraftstoffe für den Klimaschutz und eine erfolgreiche Verkehrswende?

Monatlichen Newsletter der Agentur für Erneuerbare Energien bestellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Foto: © Shutterstock.com, kelifamily