Energiequelle GmbH verkauft französischen Windpark Villers-le-Tourneur

Villers-le-Tourneur/Frankreich, 16. Dezember 2021 - Ende Oktober hat Energiequelle den französischen Windpark Villers-le-Tourneur an die EKZ Renewables AG verkauft. Der Park befindet sich in der Region Grand-Est nahe der belgischen Grenze und umfasst fünf Nordex-Anlagen des Typs N-117 mit einer Nabenhöhe von je 90 m und einer Gesamtleistung von 15 MW.

Energiequelle hat das Projekt gemeinsam mit ihrer französischen Tochterfirma P&T Technologie erworben und dann weiter geplant, entwickelt und gebaut. Im Sommer dieses Jahres sind die Anlagen erfolgreich in Betrieb gegangen und versorgen seitdem rund 10.000 Haushalte mit Strom.

Die in der Schweiz ansässige EKZ erhält vom französischen Staat eine Einspeisevergütung für 20 Jahre und freut sich über den Vollzug des Kaufs: „Villers-le-Tourneur ist bereits unser sechster Windpark in Frankreich und erhöht unser Portfolio von 38 auf insgesamt 43 Anlagen und eine installierte Leistung von 95 MW“, so Jean Marc Degen, Senior Project Manager bei EKZ.

Energiequelle hat dieses Jahr drei Wind- und Solarparks in Frankreich verkauft, 2022 sollen zwei weitere Transaktionen für insgesamt 27 MW getätigt werden.

Pressekontakt
Susanne Tauke
Marketing & PR Energiequelle GmbH
Tel.: 0421 62 67 69 22
tauke@energiequelle.de
www.energiequelle.de