Bundesländervergleichsstudie Erneuerbare Energien 2010

Vergleichsstudie von DIW, ZSW und AEE zu den Erfolgsfaktoren des Ausbaus Erneuerbarer Energien in den Bundesländern

Im Auftrag und unter Mitwirkung der Agentur für Erneuerbare Energien haben das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung (ZSW) Baden-Württemberg im Jahr 2010 erneut Erfolgsfaktoren des Ausbaus Erneuerbarer Energien in den Bundesländern identifiziert und ausgewertet. Auf Basis einer Vielzahl von Indikatoren wurde ein Gesamtranking sowie weitere Sonderauswertungen erstellt. Brandenburg konnte dabei wie in der Vorgängerstudie aus dem Jahr 2008 die meisten Punkte erringen und sich somit als insgesamt bestes Bundesland beim Ausbau Erneuerbarer Energien platzieren. In der Sonderauswertung "Aufsteiger" für die größte Verbesserung erreichte Thüringen die beste Punktzahl, während in der Sonderauswertung "Bürgerengagement" Bayern ganz vorne lag. 

Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.