DigitalePressekonferenz: Kommunen als Treiber der Energiewende 

Ort: Online

Am 15. Mai 2022 wird in Nordrhein-Westfalen ein neuer Landtag gewählt. Der Rückblick auf die vergangene Legislatur und der Blick auf die kommenden Jahre und den öffentlichen Diskurs zeigt, dass das Thema Erneuerbare Energien aktueller denn je ist. Sie spielen in vielen wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Fragestellungen eine entscheidende Rolle.

Den Kommunen kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Seit über 15 Jahren prämiert die AEE die Energie-Kommune des Monats und zeigt damit das vielfältige kommunale Engagement für die Energiewende vor Ort. Exemplarisch haben die hier vorgestellten drei Kommunen gezeigt, dass Erneuerbare Energien effizient ausgebaut werden können, vor allem auch durch eine aktive Beteiligung der Bevölkerung. Bonn, Metelen und Bedburg sind Best-Practice Beispiele, die zeigen, dass Kommunen die treibende Kraft der dezentralen Energiewende sind.

Ziel einer unterstützenden Landespolitik muss es sein, die unterschiedlichen Gegebenheiten der Region zu vereinen, die den Ausbau der Erneuerbaren Energien als wichtige Säule des Klimaschutzes vorantreiben.

Gemeinsam mit Politik und Energiebranche wollen wir die drei Kommunen ehren und weitere Kommunen ermutigen, ihre  Potenziale zu nutzen:

  • Wie kann die Rolle der Kommunen gestärkt werden?
  • Wie kann die Bevölkerung befähigt und begeistert werden?
  • Welche Ambitionen und gesetzlichen Rahmenbedingungen sind dafür notwendig?

Gäste

  • Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW
  • Dr. Eckhard Ruthemeyer, Präsident Städte- und Gemeindebund NRW
  • Christian Mildenberger, Geschäftsführer Landesverband Erneuerbare Energien NRW
  • Moderation: Dr. Robert Brandt, Geschäftsführer Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

Programm

  • 10:00 Uhr – Begrüßung, Dr. Robert Brandt
  • 10:10 Uhr – Impuls: Vorstellung der Kommunen
  • 10:25 Uhr – Impuls: Christian Mildenberger
  • 10:30 Uhr – Impuls: Dr. Eckhardt Ruthemeyer
  • 10:40 Uhr – Impuls: Ministerin Ina Scharrenbach
  • 10:50 Uhr – Fragen
  • 11:15 Uhr – Ende der Pressekonferenz
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis 06.05.2022 unter anmeldung@unendlich-viel-energie.de.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und digital. Wir freuen uns auf Ihre virtuelle Teilnahme.

Kontakt
Anika Schwalbe
Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
Tel.: 030 200 535 52
a.schwalbe@unendlich-viel-energie.de

Lisa Hottes
Agentur für Erneuerbare Energien e.V.
l.hottes@unendlich-viel-energie.de

zurück zur Terminübersicht