12. Rostocker Bioenergieforum

Ort: Universität Rostock, Justus-von-Liebig-Weg 8, 18059 Rostock

Das Rostocker Bioenergieforum konzentriert sich 2018 auf die aktuellen Entwicklungen, Perspektiven der Bioenergie sowie ihren Beitrag zur Bioökonomie. Daher stehen im Fokus unserer diesjährigen Tagung die Änderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie Konzepte, Forschungsarbeiten und technologische Entwicklungen der Bioenergie, die Verknüpfungen zwischen den Sektoren Stromerzeugung, Wärmebereitstellung und Verkehr schaffen. Des Weiteren spielt die Optimierung der Wärmenutzung, die Senkung von Treibhausgasemissionen, sowie die Verzahnung mit den anderen Erneuerbaren Energien eine wichtige Rolle.

Im Rahmen des Rostocker Bioenergieforums bietet die Agentur für Erneuerbare Energien am 29. Juni 2018 die Regionalkonferenz „Flexibilität mobilisieren an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Flexibilität mobilisieren

Ort: Rostock

Erneuerbare Energien sollen in Zukunft die Verantwortung für unsere Versorgung übernehmen. Dafür müssen Sonne, Wind und Bioenergie sich besser mit ihren Verbrauchern abstimmen. Anlagen und Infrastruktur müssen nachgerüstet werden, hin zu einem flexibel vernetzten Zusammenspiel. Dieses Update unseres Energiesystems steht im Mittelpunkt der Regionalkonferenz der Agentur für Erneuerbaren Energien (AEE). Im Rahmen des Rostocker Bioenergieforums stellen wir konkrete Lösungen für das dringend nötige Energie-Update vor. Erfahrene Praktiker erklären, wie Anlagenbetreiber, Politiker und Planer zum Energie-Update beitragen können.

Weitere Informationen finden Sie hier