Die Energiewende auf die Straße bringen

Datum: 16. Mai 2017, 16:00 – 20:00 Uhr

Ort: Hessische Landesvertretung beim Bund, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin-Mitte

Die Erneuerbaren Energien sind auf der Straße noch nicht angekommen. Doch ohne eine Energiewende im Verkehrssektor droht das Generationenprojekt zu scheitern. Denn auf die Mobilität entfällt rund ein Viertel des Klimagasausstoßes Deutschlands. Das liegt vor allem am Straßenverkehr. Technologien für die Energiewende auf der Straße stehen bereit, es fehlt ihnen aber noch an Akzeptanz in der Bevölkerung. Das gilt für die mit großen Hoffnungen startende Elektromobilität ebenso wie für die Wasserstofftechnik und für die skeptisch beäugten Biokraftstoffe. Was brauchen wir für den Markterfolg erneuerbarer Mobilität auf der Straße?

Bei der Konferenz in Berlin kommen führende Köpfe aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um in Fachvorträgen und auf dem Podium Einflussgrößen für den Durchbruch Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor zu erörtern.

Eine Veranstaltung von:

Logoleiste_Energiewende_auf_die_strasse

Geplanter Ablauf:

ab 16:00 Uhr
Registrierung

16:30 Uhr
Auftaktdiskussion mit:

Dr. Klaus Bonhoff
Geschäftsführer Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW)
Elmar Baumann
Geschäftsführer Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB)
Benjamin Sokolowski
Direktor Regierungs- und Wirtschaftsbeziehungen, Leiter Hauptstadtrepräsentanz der Adam Opel AG

17:00 Uhr
Postfossiler Wertewandel? – Welche Konsum- und Techniktrends beeinflussen die Verkehrswende auf der Straße
Dr. Tobias Kuhnimhof
, Abteilungsleiter Personenverkehr, Institut für Verkehrsforschung, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR):
Ausblick auf die Mobilität der Zukunft: Von der Multimodalität zum Robotaxi?

Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries
, Hochschule Bochum & Forschungsgruppe Umweltpsychologie: Verkehrswende mit den Bürgerinnen und Bürgern? Eine umweltpsychologische Nachhaltigkeitsperspektive

17:50 Uhr
Kaffeepause

18:10 Uhr
Nachhaltige Mobilität: Mit welchen Mitteln?

Ian Parry, Principal Environmental Fiscal Policy Expert, Internationaler Währungsfonds (IWF):
Making headway with the Paris Agreement: What contribution can we expect from road transport?

Nachfolgend Podiumsdiskussion mit:

Norbert Barthle
Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur
Dr. Joachim Lohse
Senator für Umwelt, Bau und Verkehr der Freien Hansestadt Bremen
Dr. Thorsten Ebert
Vorstand, Städtische Werke AG und Verkehrs-Gesellschaft Kassel
Peter Christian Küspert
Geschäftsführer Verkauf und Aftersales, Opel Group GmbH
Mirko Derpmann
Mitglied der Geschäftsführung, Scholz & Friends

Moderation:
Philipp Vohrer
Geschäftsführer Agentur für Erneuerbare Energien

20:00 Uhr  Get Together mit Imbiss

Die Veranstaltung wird von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) mit den Kooperationspartnern Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW), Adam Opel AG und Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) ausgerichtet.

Eine Anmeldung zur Konferenz ist bereits möglich. Bei Interesse an einer Teilnahme füllen Sie bitte unten stehendes Kontaktformular aus. Wir werden uns so bald wie möglich bei Ihnen melden, ob Ihre Registrierung erfolgreich war.

Die Energiewende auf die Straße bringen

Monatlichen Newsletter der Agentur für Erneuerbare Energien bestellen
Pressemitteilungen der Agentur für Erneuerbare Energien abonnieren

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.