Energiewende PartnerStadt

Bewerben Sie sich jetzt! Unser Pilot Energiewende PartnerStadt geht weiter.

Städte, Gemeinden und Stadtwerke sind Vorreiter der Energiewende. Dabei kennt der Klimaschutz keine Grenzen: Das Projekt Energiewende PartnerStadt fördert den Austausch und die Vernetzung zu Energiewende-Themen von fünf europäischen Kooperationen. Interessierte können sich noch bis zum 15. März 2019 bewerben. Für eine bessere Planung freuen wir uns über eine formlose Interessensbekundung bis zum 31. Januar 2019.

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und die HUMBOLDT-Viadrina Governance Platform (HVGP) möchten Kommunen bei ihrem Engagement und gegenseitigen Austausch über die nationalen Grenzen hinweg mit dem vom Auswärtigem Amt geförderten Projekt „Energiewende PartnerStadt” unterstützen. Praxispartner des Projekts sind der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) sowie der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB).

Kommunales Wissen, europäisch teilen

Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zeichnet die Kreisstadt Friedberg als Energie-Kommune des Monats aus. Friedberg pflegt die Städtefreundschaft mit dem portugiesischen Entroncamento und ist Teil des Projekts "Energiewende PartnerStadt" Weiterlesen »

Teilnahmebedingungen und Bewerbung

Auch 2019/2020 soll lokalen Akteuren wieder ermöglicht werden, ihre europäischen Kooperationen auf Basis der Energiewende auszubauen. Fünf Parnterschaften können nach einer erfolgreichen Bewerbung am Projekt teilnehmen. Weiterlesen »

Gut zu wissen

Hier finden Sie wichtige Informationen und Hinweise, die bei der Planung der Veranstaltungen innerhalb des Projekts hilfreich sind. Weiterlesen »