Den Boden bereiten für die Energiewende

Fachleute aus Wissenschaft, Praxis und Politik nehmen in sieben Kapiteln, 20 Aufsätzen und fünf Kurzinterviews Stellung zu den Aufgaben der Bioenergie.

In der Diskussion um die Energiewende wird häufig übersehen: Rund zwei Drittel des Endenergieverbrauchs aus Erneuerbaren Energien in Deutschland stammen aus Biomasse. Sie wird als Bioenergie im Strom- ebenso wie auf dem Wärme- und Kraftstoffmarkt genutzt und sorgte dort im Jahr 2012 mit einer Treibhausgasvermeidung von insgesamt knapp 71 Millionen Tonnen CO2-Äquivalenten für Umwelt- und Klimaschutz. Wegen ihres Flächenbedarfs sieht sich die Bioenergie zugleich Ansprüchen des Umwelt- und Naturschutzes ausgesetzt. Eine neue, von der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) herausgegebene Broschüre mit dem Titel „Den Boden bereiten für die Energiewende“ widmet sich diesem Spannungsfeld. 

Die Autoren setzen sich unter anderem mit den Nachhaltigkeitsvorschriften für Biokraftstoffe auseinander. Dezentrale Lösungen für den Einsatz von Bioenergie, beispielsweise in Traktoren oder auf Hütten in den Alpen, werden vorgestellt. Der mögliche Einfluss der Bioenergie auf die Kulturlandschaft wird ebenso erörtert wie das Potenzial der Bioenergie im Ökolandbau. Eigene Kapitel sind auch den Themen „Wald und Feld im Klimawandel“ sowie „Bioenergie und die Energiewende“ gewidmet.

Die Broschüre steht hier zum Download bereit und kann auch im Shop der Agentur für Erneuerbare Energien als Druckversion bestellt werden.

Foerderlogo_BMEL_400x300

Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.