Energiebeirat – Scharnier zwischen Politik und Bürgern in Sachen Erneuerbare Energien am Beispiel der Kommune Wettenberg

Die Einbindung der Bürger bei Energieprojekten kann für steigende Akzeptanz und viel Wissenstransfer sorgen. Die Kommune Wettenberg zeigt mit ihrem Energiebeirat, wie das funktionieren kann.

Um für die Akzeptanz der lokalen Energiewende zu sorgen, ist es ratsam, die Menschen vor Ort bei der Planung von Projekten einzubinden. Eine Möglichkeit hierfür bietet ein Energiebeirat., wie er in der Energie-Kommune Wettenberg existiert. Der Beirat ist ein ehrenamtliches Gremium und setzt sich aus sach- und fachkundigen Mitgliedern zusammen, zu denen Vertreter der Gemeinde, Ingenieure, Handwerker, Architekten, Schornsteinfeger ebenso zählen wie lokale Energieversorger. Die Animation zeigt, wie der Energiebeirat funktioniert.

Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.