Eigenverbrauch und regionale Direktvermarktung

RENEWS SPEZIAL Nr. 70 / April 2014 - Chancen und Herausforderungen von Eigenverbrauch und regionaler Direktvermarktung Ernenerubarer Energien.

Auf den ersten Blick ist das energieautarke, vom Netz komplett unabhängige Eigenheim, der energieunabhängige Betrieb oder vor Ort verbrauchter Windstrom vom regionalen Energieversorger eine rundum schöne Idee. Doch der Trend zum Eigenverbrauch und zur regionalen Vermarktung ist sehr umstritten. Vor allem die Wirtschaftlichkeit von Speichern, die Lastenverteilung bei der Finanzierung der Förderung der Erneuerbaren Energien sowie die Auswirkungen auf den Strompreis bieten Anlass zur Diskussion über die Vor- und Nachteile. In der Debatte um eine Reform des EEG nehmen deshalb auch der Eigenverbrauch sowie Umlagebefreiungen von regional vermarktetem Strom eine zentrale Position ein. Im diesem Hintergrundpapier werden daher die Chancen und Herausforderungen von Eigenverbrauch und regionaler Direktvermarktung diskutiert.

Verwandte Artikel:

Nutzungsbedingungen

Die Erstellung unserer Filme, Fotos und Grafiken ist mit hohem Aufwand verbunden. Daher ist die Nutzung und Verwendung unserer Materialien grundsätzlich kostenpflichtig.

Monetäre Unterstützer der AEE und Journalisten, die unsere Materialien zu redaktionellen Zwecken nutzen möchten, sowie Vertreter der Bundes-, Landes- sowie Kommunalpolitik erhalten nach der Registrierung einen kostenfreien Zugang zu den angebotenen Inhalten in hochaufgelöster Form.

Zu den ausführlichen Nutzungsbedingungen.

Jetzt neu: Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.