Die neue Gaswelt - Perspektiven für eine effiziente und grüne Gasversorgung

Studie der Agentur für Erneuerbare Energien im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen

Der Gasverbrauch macht aktuell rund ein Viertel des gesamten Endenergieverbrauchs aus. Am größten ist der Gasanteil im Wärmesektor mit ca. 50 Prozent. Auch in Zukunft werden gasförmige Energieträger gebraucht. Dabei werden Wasserstoff und synthetisches Methan das fossile Erdgas nach und nach ersetzen. Im Stromsektor werden diese Gase als Langzeitspeicher benötigt, um längere Zeiträume mit geringer Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien zu überbrücken. Im Verkehr können Wasserstoff und Methan fossile Kraftstoffe in den Bereichen ersetzen, wo eine Umstellung auf elektrische Antriebe nach aktuellem Stand der Technik nicht möglich ist (z.B. im Luft- und Schiffverkehr). Im Wärmesektor wird der Gasbedarf am stärksten zurückgehen. Klassische Gasheizungen in Gebäuden werden in drei von vier der hier untersuchten Szenarien so gut wie nicht mehr gebraucht. Stattdessen erfolgt die Wärmeversorgung über Wärmepumpen, Solarthermie, Biomasse sowie Nah- und Fernwärme. Gas kommt nur noch über die Kraft-Wärme-Kopplung in Wärmenetzen zum Einsatz. Dieser Umstieg auf Erneuerbare Energien muss von einer starken Reduzierung des Energieverbrauchs begleitet werden. In der Industrie werden erneuerbare Gase für die Hochtemperatur- Prozesswärme sowie für die stoffliche Nutzung benötigt.

Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.