Auditor*in/ Fachreferent*in (m, w, d) im Bereich Holzbrennstoffe/Zertifizierung

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) GmbH ist eine hundertprozentige Tochter des Deutschen Energie- holz- und Pellet-Verbandes e.V. (DEPV), der Interessensvertretung der deutschen Pellet- und Holz- energiebranche. Im DEPV sind Kessel- und Ofenhersteller, Produzenten von Pellets und weiterer Energieholzsortimente, Komponentenhersteller sowie der Handel organisiert. Das DEPI wirkt als Fach- und Kommunikationszentrum rund um das Thema „Heizen mit Pellets“ und ist Systemträger der Qualitätszertifizierung ENplus für moderne Holzbrennstoffe.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort oder in der zweiten Jahreshälfte

eine*n Fachreferenten*in (m, w, d) für die ENplus-Zertifizierung von Holzpellets

Aufgaben im Bereich Zertifizierung:

  • Betreuung und Weiterentwicklung des ENplus-Programms Holzpellets
  • Kundenbetreuung sowie Akquise von neuen Lizenznehmern in dem o.g. Programm
  • Planung und Durchführung von Vor-Ort- und Fernaudits bei ENplus-Zertifikatnehmern in Deutschland, insbesondere aus dem Bereich Pellethandel
  • Verfassen von Inspektionsberichten und Bewerten der Konformität und Zertifizierung

Weitere Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von Schulungen, Veranstaltungen und Vorträgen
  • Erstellen von Infoblättern, Kurzanalysen und Fachartikeln
  • Facharbeit und Beratung zu technischen und marktrelevanten Aufgabenstellungen (z.B. Rohstoff, Holzenergie, Brennstoffherstellung und -logistik, Schnittstelle Lager)
  • Interne Qualitätssicherung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH: Technik, Forst/Holz, Agrar o.ä.) oder abgeschlossene Ausbildung mit Berufserfahrung 

  • Kenntnisse und Berufserfahrung in der Holzbranche, ggf. aber auch im Bereich Landwirtschaft und/oder Lebensmittel
  • Auditerfahrungen (PEFC/FSC, QMS o.ä.), Ausbildung als Auditor für QMS o.ä. wünschenswert
  • Kenntnisse des Energieträgers Holzpellets sowie der Pelletbranche von Vorteil
  • Freundliches Auftreten, selbstständige präzise Arbeitsweise, Belastbarkeit, Organisationstalent
  • Kommunikative Fähigkeiten (Netzwerkdenken)
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen, insbesondere Excel und Powerpoint
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen und gute Englischkenntnisse

Es erwartet Sie ein moderner Arbeitsplatz im Zentrum Berlins, den Sie durch eigene Ideen mitgestalten können, eine leistungsgerechte Vergütung (BahnCard 50, Jobticket oder E-Bike, 30 Tage Urlaub, Sonderurlaub), flexible Arbeitszeiten (Teil-/Vollzeit, tageweise Homeoffice) und ein kleines, eingespieltes Team. Die Weiterbildung zum ENplus-Auditor ist erforderlich und wird im Rahmen der Einarbeitung ermöglicht.

Bitte lassen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung digital zukommen:

Frau Sievers
Leiterin Kommunikation, Personal, Geschäftsstelle
Tel.: 030 688 1599 54
sievers@depv.de