Referent*in (m/w/d) für Erneuerbare Wärmepolitik und Energiewirtschaft

Der BEE sorgt für eine kostengünstige und sichere Energieversorgung für uns alle. Die erneuerbare Energien Branche befindet sich in einem dynamischen Wachstum und damit auch in einem ständigen Wandel. Der BEE unterstützt die Branche durch Debattenbeiträgen, Stellungnahmen, Beratung und Kommunikation in allen Bereichen ein. Für unsere Geschäftsstelle im gemeinsamen Haus der Erneuerbaren Energien auf dem EUREF- Campus in Berlin Schöneberg suchen wir Sie als

Referent*in (m/w/d) für Erneuerbare Wärmepolitik und Energiewirtschaft.

Ihre Aufgabe:

  • Politisches Monitoring, Recherche und Analyse im gesamten Themenbereich der Erneuerbaren Energien und Energiewirtschaft (u.a. Wärmepolitik)
  • Leitung des BEE- Kompetenzzentrums Wärme
  • Erarbeitung von Verbandspositionen im Bereich Erneuerbare Wärme in Abstimmung mit den BEE- 
Mitgliedsverbänden und den Gremien des Verbandes
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung des BEE- Fachausschuss Wärme
  • Erstellung von Publikationen (Stellungnahmen, Hintergrundpapieren, Präsentationen usw.)
  • Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen wie z.B. Workshops und Fachveranstaltungen
  • Planung, Organisation, Durchführung und Steuerung von fachspezifischen Projekten zur Energiewende
  • Wahrnehmung externer Kontakte, ggf. Vertretung des Verbandes in externen Gremien
  • Eigenständige Kontaktpflege zu relevanten Stakeholdern in Politik und Wirtschaft

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Kommunikations-, Wirtschafts-, Politik- oder Rechtswissenschaften sowie mindestens drei Jahre aufgabenbezogene Berufserfahrung (z.B. in Verbänden, Unternehmen, Parlaments- oder Regierungsinstitutionen)
  • Fundierte Kenntnisse politischer Strukturen und Prozesse in Deutschland sowie (wünschenswert) im Bereich der Energiewirtschaft
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Erneuerbare Energien (optimal im Bereich Wärme) und insbesondere der gesetzlichen Rahmenbedingungen (z.B. GEG, KWKG oder Bundes-Klimaschutzgesetz) und Bundesförderprogrammen (BEG, BEW)
  • Interesse an politischen Themen, Freude am Netzwerken
  • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Präsentationsstärke
  • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Vermittlungsfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office Programme) und Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

Was wir bieten:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle ab 01. Januar 2023 mit abwechslungsreichen Aufgaben
  • eine Beschäftigung in modernen und technisch hochwertig ausgestatteten Büroräumen auf dem EUREF- 
Campus, dem Innovations- und Technologiestandort, in Berlin Schöneberg
  • vertraglich festgelegte 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss zum BVG Firmenticket
  • Zuschuss zum Mittagessen auf dem EUREF-Campus
  • Vergütung in Anlehnung an den TVÖD E11

Sie sind der Meinung, dass wir uns kennenlernen sollten?

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins unter dem Betreff „Bewerbung Referent/in EE-Wärme“ ausschließlich per E-Mail an bewerbung@bee-ev.de.

Ihre Fragen beantwortet Herr Matthias Stark.

Bewerbungsschluss ist der 27. November 2022