Bioenergie neues Thema im AEE-Forschungsradar

Forschungsradar Erneuerbare EnergienIm Themenbereich Bioenergie erfasst das AEE-Forschungsradar ab sofort jährlich etwa 20 Studien, die sich mit den spezifischen Potenzialen und Hemmnissen der Bioenergie für das Gelingen der Energiewende und einer nachhaltigen Nutzung von Biomasse und Bioenergietechnologien beschäftigen. Hintergrund ist, dass die Bioenergie als speicher- und regelbare Energieform wesentlich zum Ausgleich der fluktuierenden Erneuerbaren Energien beitragen kann, zudem hat die Energiebereitstellung aus Biomasse eine wichtige ökonomische Bedeutung für den ländlichen Raum. Gleichzeitig steht die Bioenergie stark in der öffentlichen Kritik und sieht sich mit Vorwürfen hinsichtlich mangelnder Nachhaltigkeit, der Flächenkonkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion, der „Vermaisung“ von Landschaften und ähnlichem konfrontiert.

Die Einbeziehung von Bioenergie-Studien in das Forschungsradar wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft bzw. die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe.

Weiterführende Informationen: