Im Fokus: Heizen mit Sonne, Bioenergie, Erd- und Umweltwärme

aee_d_orange_728622_02b8af54fbBerlin, 26. Februar 2013 – Die Messepräsenz der Agentur für Erneuerbare Energien steht während der ISH vom 12. bis 16 März 2013 ganz im Zeichen energieeffizienter Heiztechnologien auf Basis Erneuerbarer Energien. „Es ist im Hinblick auf die deutschen Klimaschutzverpflichtungen unverzichtbar, den regenerativen Anteil an der Wärmeenergie in Deutschland rasch und deutlich zu steigern“, betont Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien. „Gleichzeitig können sich die Bürger durch diese Strategie vor steigenden Heizöl- und Erdgaspreisen schützen.“

Dreh- und Angelpunkt der ISH 2013 ist das Thema Ressourcenschonung. Daher spielen die Erneuerbaren Energien auf der diesjährigen Messe eine besondere Rolle. Pünktlich zur Weltleitmesse legt die Agentur für Erneuerbare Energien ihre Informationsbroschüre Renews Spezial „Erneuerbare Wärme – klimafreundlich, wirtschaftlich, technisch ausgereift“ neu auf. Die Publikation informiert über die Bedeutung der Erneuerbaren Energien im Wärmebereich sowie die politischen Rahmenbedingungen. Sie thematisiert auch, welche Auswirkungen der Wechsel auf eine Heizungsanlage auf Basis Erneuerbarer Energien für den Klimaschutz und die Energierechnung eines Haushaltes haben. Darüber hinaus bietet sie mithilfe von detaillierten Grafiken und technischen Zeichnungen eine leicht verständliche Übersicht über die am Markt verfügbaren Technologien wie Pelletheizungen, Solarthermieanlagen und Wärmepumpen.

„Heizsysteme auf Basis von Bioenergie, Solarthermie oder Erd- bzw. Umweltwärme sind ihren fossilen Mitbewerbern in puncto Treibhausgas-Emissionen deutlich überlegen. Denn sie sind in der Lage, den Wärmebedarf eines Gebäudes annähernd klimaneutral zu decken“, erläutert Vohrer. Es ist Ziel der deutschen Energie- und Klimapolitik, dass Gebäude in der Zukunft nur noch einen sehr geringen Energiebedarf aufweisen und der verbleibende Verbrauch überwiegend durch Erneuerbare Energien gedeckt wird. Erneuerbare Energien sind daher ein wichtiger Baustein für zukunftsweisende Gebäudelösungen, die auf der ISH vorgestellt werden. „Schon heute existieren auf dem Markt jede Menge technisch ausgereifter Heizsysteme, die Erneuerbare Energien effizient nutzen“, so Vohrer. Diese Technologien stehen während der ISH im Fokus der Agentur für Erneuerbaren Energien.

Die ISH bietet die weltgrößte Leistungsschau für innovatives Baddesign, energieeffiziente Heizungs- und Klimatechnik und erneuerbare Energien. In diesem Jahr präsentieren sich dort über 2.300 Aussteller und viele Markt- und Technologieführer aus dem In- und Ausland stellen erstmals ihre Weltneuheiten vor. Die Messe Frankfurt rechnet mit über 200.000 Besuchern. Auf der Westseite des Messegeländes befindet sich der Bereich ISH Energy. Die Agentur für Erneuerbare Energien ist in der Galleria 0 am Stand H11 vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

--------------------------------------------------------------------------------

Kontakt:

Agentur für Erneuerbare Energien
Alena Müller, Pressereferentin
Tel: 030-200535-45
Fax: 030-200535-51
Mail: a.mueller@unendlich-viel-energie.de
www.unendlich-viel-energie.de