Energie-Kommune Reken

Gemeinsam mit der Landwirtschaft konnte die Gemeinde erfolgreiche Nahwärmeprojekte realisieren. Ein Projekt erprobt zudem die intelligente Steuerung von Netzen zu 100%iger dezentraler Energieversorgung.

Das ländlich gelegene Reken ist Teil eines der größten Naturparks Nordrhein-Westfalens, der Hohen Mark. Dass der Erhalt dieser Natur und somit auch der Klimaschutz den Rekenern am Herzen liegt, wird durch die vielfältigen Erneuerbaren-Energien-Projekte in der Gemeinde deutlich.

Gemeinsam mit der Landwirtschaft konnte die Gemeinde erfolgreiche Nahwärmeprojekte realisieren und ein Projekt erprobt zudem die intelligente Steuerung von Netzen zur hundertprozentigen und dezentralen Energieversorgung.

Bildunterschriften

Foto 1: Rathaus Reken
Foto 2: Windmühle in Reken
Foto 3: Biogasanlage der Familie Benning
Foto 4: Landwirte Ulrike und Hermann-Josef Benning

Bildquelle: Foto 1 und 2: Gemeinde Reken, Foto 3 und 4: Benning Agrar-Energie  GmbH
Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.