• "Zahl der Woche" zur Länder-Energiewende

    Neues regelmäßiges Informationsangebot auf Föderal Erneuerbar 

    Im Projekt Föderal Erneuerbar erscheint ab sofort regelmäßig die "Zahl der Woche". Diese zeigt sowohl besonders beeindruckende Fortschritte, eher überraschende Sachverhalte oder auch Ergänzungen/Aktualisierungen des umfangreichen Datenbestandes von Föderal Erneuerbar. Die Zahl der Woche wird über die Social Media-Kanäle der AEE verbreitet und kann auch als Newsletter abonniert werden. 

    Buehne_Start_FE-ZdW_jun17
  • KOMM:MAG 2017 erschienen

    Das diesjährige Jahresmagazin zu Erneuerbaren Energien in Kommunen legt mit dem KOMM:PUNKT „Die Energiewende managen“ einen Schwerpunkt auf Beispiele, die Organisationsformen und Lösungsansätze für kommende Herausforderungen des kommunalen Energiewendemanagements zeigen. Daneben präsentieren spannende Gastbeiträge zu aktuellen Themen, technische Grafiken und interessante Erfolgsbeispiele die ganze Vielfalt des Umbaus der Energieversorgung in Deutschland.

    Buehne_KOMM_MAG_2017
  • Dossier Bioenergie-Wärme

    Arbeitshilfen, Hintergrundinfos und Materialien

    Die Bioenergie eröffnet zahlreiche Möglichkeiten für eine moderne, ökologische und kosteneffiziente Wärmeversorgung. Ob Zentralheizung auf Basis von Pellets oder Nahwärmenetz in kommunalem Maßstab - unser laufend aktualisierter Dossier leistet Hilfestellung, die Wärmewende auf den Weg zu bringen.

    Buehne_BioWaerme_Waermenetz
  • Erfolgreiche Energiewende erfordert effizientes Zusammenspiel von Strom- und Wärmeversorgung

    Agentur für Erneuerbare Energien veröffentlicht Metaanalyse zum Zusammenspiel von Strom- und Wärmeversorgung

    MA_Strom_Waerme_Waermepumpen_jul17
  • BAEDEKER Reiseführer jetzt auch auf Englisch erhältlich

    Vom Windpark an der Küste bis zur regenerativ versorgten Wanderhütte in den Alpen - die neue, englische Ausgabe unseres bewährten Reiseführers steht nun unseren internationalen Gästen zur Seite auf ihrer Reise durch "the home of the Energiewende".

    Buehne_Reisefuehrer_Eng

DIHK-Leitfaden zu Ausschreibungen bei Biogasanlagen ab sofort verfügbar

Logo_Fachverband_Biogas_400x300Freising / Berlin, 14. Juli 2017. Anderthalb Monate vor dem Gebotstermin für die erste Ausschreibung im Bereich Biomasseanlagen hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) gemeinsam mit dem Fachverband Biogas e.V. ein Informationspapier herausgegeben. Darin enthalten sind die wichtigsten Antworten auf die Fragen, die sich aus dem neuen System der Ausschreibungen ergeben. Vor allem für all jene Biogasanlagen, die mit dem Inkrafttreten des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) im Jahr 2000 ans Netz gegangen sind, wird die Vorgehensweise für den Fortbestand ihrer Anlage relevant. Ende 2020 endet deren erste Vergütungsphase. Es gilt, eine Anschlussregelung zu finden – und die läuft mit dem EEG 2017 über die Ausschreibungen.

„Das Ausschreibungsverfahren ist für alle Beteiligten Neuland und es gibt viele Aspekte, die dabei zu beachten sind. Mit unserem gemeinsamen Leitfaden wollen wir unsere Mitglieder dabei unterstützen, mögliche Verfahrensfehler zu vermeiden und so von Anfang an erfolgreich an der Ausschreibung teilzunehmen“, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Biogas, Dr. Claudius da Costa Gomez.

Vor diesem Hintergrund haben sich der Fachverband und der DIHK zusammengesetzt und ein erstes Papier erstellt, das Antworten auf die zentralen Fragen gibt: Wann und warum muss ich in die Ausschreibung? Was muss ich tun und wie fülle ich das Formular korrekt aus? Welche Vergütungsvoraussetzungen sind zu beachten und wie läuft das Zuschlagsverfahren?

In zehn Kapiteln auf 46 Seiten bietet die Broschüre umfassende Informationen und hilfreiche Tipps.

„Biomasse wird in einem Energiesystem, das immer mehr auf erneuerbaren Energien beruht, weiterhin eine wichtige Rolle spielen“, betont Hermann Hüwels, Bereichsleiter Umwelt, Energie und Industrie beim DIHK.

Mit dem Leitfaden richten sich die beiden Verbände an Betreiber von Bestandsanlagen, an potenzielle Betreiber neuer Anlagen sowie an Firmen, die diese Anlagen bauen bzw. warten.

Der Leitfaden kann auf der Seite des DIHK oder auf der Seite des Fachverbandes Biogas heruntergeladen werden.


Pressekontakt

Fachverband Biogas e.V.
Andrea Horbelt
Pressesprecherin
Tel. 0 81 61/98 46 63
Mail: andrea.horbelt@biogas.org