Mietfahrgelegenheit gesucht? Elektrische Zweiräder im Abo von Green Moves 

Düsseldorf, 2. Juni 2021 - Flexibel, praktisch und umweltfreundlich – Fahrräder und Lastenräder mit elektrischer Unterstützung sowie elektrische Motorroller bieten Fahrspaß und erleichtern den Alltag. Wer die hohen Investitionskosten ins eigene Fahrzeug scheut, unplanbare Wartungs- und Reparaturkosten vermeiden will und flexibel von Monat zu Monat planen möchte, dem bietet die NATURSTROM-Tochter Green Moves nun hochwertige elektrische Zweiräder im monatlichen Abo an.

„Statt mit Auto, Bus oder Bahn können viele Alltagsstrecken bequem und flexibel mit dem Fahrrad oder Lastenrad zurückgelegt werden“, erläutert Oliver Hummel, Geschäftsführer der Green Moves GmbH und Vorstand der NATURSTROM AG. „Mit dem Abo-Rad von Green Moves tragen wir unseren Teil dazu bei, die Mobilitätswende voranzutreiben und Deutschland zu einem Fahrradland zu machen, in dem viel mehr Menschen für alltägliche Wege selbstverständlich in die Pedale treten.“ Um diese besonders komfortabel zu gestalten, setzt Green Moves auf hochwertige Zweiräder mit elektrischer Unterstützung von Riese & Müller, Kalkhoff und Urban Arrow. Mit ihnen lassen sich auch schwere Lasten und lange Wege ganz bequem bewältigen, Gegenwind, Berge und Brücken verlieren ihren Schrecken. Betrieben mit echtem Ökostrom vereint das Abo-Rad von Green Moves klimafreundliche Elektromobilität mit flexiblem Individualverkehr – lästige Staus, lange Parkplatzsuchen sowie Ärger über Bus-Verspätungen und Bahn-Ausfälle gehören dann der Vergangenheit an.

Die Zahl der elektrischen Fahrräder, sogenannte Pedelecs, wächst in den letzten Jahren wegen der Vorteile fast exponentiell, insbesondere E-Lastenräder entwickeln sich gerade vom Nischenfahrzeug zum Massentransportmittel und machen innerstädtisch vor allem Autos auf täglichen Wegen Konkurrenz. Dabei benötigen sie aber nur einen Bruchteil an Platz und Ressourcen, machen weniger Lärm und sind ungefährlicher. Nachteil des ökologischen Multitalents: E-Lastenräder sind bei der Anschaffung sehr teuer, ein hochwertiges Markenrad kostet um die 5.000 Euro. Mit dem monatlichen Abo-Rad bietet Green Moves eine kostengünstige und flexible Alternative.

„Wir legen unseren Schwerpunkt mit Green Moves klar auf elektrische Zweiräder. Verglichen mit den riesigen Investitionen für Straßen und vielfältige Subventionen sowie Steuervorteile für Autos ist die Förderung des Radverkehrs in Deutschland bislang sehr bescheiden. Wir wollen daher gezielt den Radfahrerinnen und Radfahrern den Rücken stärken“, so Hummel.

Die gemieteten Räder kommen bequem per Transportunternehmen direkt vor die Haustür und werden von hier bei Rückgabe auch wieder abgeholt. Wer im Rheinland wohnt, kann sein Abo-Rad auf Wunsch in der Kölner Werkstatt des Unternehmens selbst abholen. Laufende Reparatur- und Wartungskosten sind in der Miete enthalten. Von Knebelverträgen und langen Laufzeiten halten Hummel und sein Team nichts. Stattdessen setzen sie auf Flexibilität: Dank der einmonatigen Kündigungsfrist und der kurzen Mindestvertragslaufzeit von drei Monaten können Nutzer*innen sich bewusst dann ein Fahrrad mieten, wenn sie es wirklich brauchen.

Ausgezeichnetes Pilotprojekt: öffentliches Fahrzeug-Sharing „Donk-EE“ in Köln
Erfahrung in Sachen Mobilitäts-Sharing hat Green Moves bereits: Seit 2018 betreibt das Unternehmen in Köln unter dem Namen Donk-EE Europas größtes innerstädtisches Verleihsystem für Elektro-Lastenräder. Das Angebot überzeugte 2019 das Bundesumweltministerium und wurde mit dem Bundespreis ecodesign ausgezeichnet. „Das Lastenrad-Sharing ist bei den Kölnerinnen und Kölnern so gut angekommen, dass wir mit den bundesweiten Rad-Abos nun den nächsten Schritt in Richtung Mobilitätswende gehen“, freut sich Dr. Ernst Raupach, ebenfalls Green-Moves-Geschäftsführer.  

Nicht nur in Sachen Fahrspaß und Umweltwirkung können sich die Abo-Räder von Green Moves sehen lassen. Auch preislich ist das Angebot ein attraktiver Einstieg in die Elektromobilität. Auf der Website www.green-moves.de stehen alle aktuellen Fahrzeugangebote und Preise. Interessierte können dort mit wenigen Klicks ein E-Rad bestellen.

Pressekontakt
Dominique Czech
PR-Referentin NATURSTROM AG
Tel.: 0211 77900 273
dominique.czech@naturstrom.de
www.naturstrom.de