Verkehr

Wie werden wir uns in Zukunft fortbewegen, wenn die Ölquellen versiegen? Die Erneuerbaren Energien bieten schon heute Lösungen für Mobilität, die sicher und bezahlbar bleibt, ohne das Klima zu gefährden. Zu Lande, zu Wasser und in der Luft können Personen und Güter mit Erneuerbaren Energien bewegt werden. Die verschiedenen Antriebstechnologien sind teilweise längst im täglichen Verkehr etabliert, andere warten auf ihre breite Markteinführung. Erneuerbare Energien stellen heute 5,3 Prozent am gesamten Kraftstoffverbrauch.

Den größten Beitrag liefern zurzeit die Biokraftstoffe, die in Verbrennungsmotoren in Autos und Lkw, in Bahnen, Schiffen und Flugzeugen zum Einsatz kommen. Wichtig wird aber auch die Elektromobilität: Strom aus Erneuerbaren Energien treibt sauber und effizient Elektromotoren in Autos und Motorrädern, in Bussen und Bahnen an.

Die Klimagasemissionen im Verkehrssektor steigen - in Deutschland und weltweit. Für eine Verkehrswende mit Erneuerbaren Energien verfügt Deutschland über effiziente Technologien wie Biokraftstoffe und Elektromobilität. Die Nutzung steht allerdings noch ganz am Anfang.

rubrik_verkehr

Mehr Erneuerbare im Verkehrssektor wagen

In Deutschland wird das Potenzial der Erneuerbaren im Verkehrssektor kaum ausgeschöpft. Auf der Konferenz "Die Energiewende auf die Straße bringen" diskutierten Expertinnen und Experten aus Politik und Wirtschaft unterschiedliche Technologien und Konzepte für eine nachhaltige Mobilität. Weiterlesen »

Erneuerbare Kraftstoffe gewinnen an Fahrt

Der Einsatz Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor ist unerlässlich und wird dennoch in Deutschland eher stiefmütterlich behandelt. Dabei sind die Möglichkeiten sehr vielfältig, wie ein Blick in die aktuelle Berichterstattung zeigt: Elektromobilität, Biokraftstoffe und synthetische Kraftstoffe... Weiterlesen »