Lokal

Landkreise, Städte und Gemeinden spielen beim Klimaschutz eine Hauptrolle, sie haben einen maßgeblichen Einfluss auf die Nutzung Erneuerbarer Energien. Ohne ihr Engagement auf lokaler Ebene sind keine Klimaschutzziele zu erreichen. Daneben bietet der Ausbau Erneuerbarer Energien vor Ort eine Vielzahl von neuen Perspektiven für eine Region. Sie steigern die Unabhängigkeit, sorgen für lokale Beschäftigung und Wertschöpfung und bedeuten Imagegewinn und mehr  Attraktivität für Besucher.

Die große Mehrheit der Bevölkerung steht Erneuerbaren Energien vor Ort aufgeschlossen gegenüber. Dennoch sind Konflikte, Ängste oder Widerstand gegen Projekte nicht immer zu vermeiden. Die Rolle der lokalen Entscheidungsträger ist es deshalb, die Bevölkerung einzubeziehen und an den Chancen der Erneuerbaren Energien teilhaben zu lassen.

rubrik_politik_blau

IBC SOLAR weiht 9,6-MWp-Solarpark Birkig II ein

Die IBC SOLAR AG, ein weltweit führendes Systemhaus für Photovoltaik (PV) und Energiespeicher, hat heute den Solarpark Birkig II in Neustadt bei Coburg offiziell eingeweiht. Nach einer Bauzeit von nur drei Monaten wurde der Solarpark mit einer Nennleistung von 9,6 Megawattpeak (MWp) bereits Mitte... Weiterlesen »

Wärmepumpenlösungen für Siedlungen und Quartiere

Wärmepumpen sind bisher vor allem als dezentrales Heizsystem bekannt: ein Haus, eine Wärmequelle, eine Wärmepumpe. Doch auch als Teil von Wärmenetzen zur Versorgung ganzer Siedlungen oder Quartiere können Wärmepumpen eingesetzt werden. Dabei wird die Wärme aus einer oder mehreren Wärmequellen... Weiterlesen »

juwi baut zwei große Windparks im Saarland

Nahe der Gemeinde Perl, an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze, errichtet der Wörrstädter Projektentwickler gegenwärtig sechs Windräder / Östlich der Stadt Ottweiler sind die Arbeiten am Windpark Höcherberg angelaufen Weiterlesen »