Entwicklung des Anbaus nachwachsender Rohstoffen 2005-2017

Energie- und Industriepflanzen wachsen laut Prognose für 2017 auf 2,65 Prozent der deutschen Gesamtanbaufläche.

Bezogen auf die landwirtschaftliche Nutzfläche mit 16,7 Mio. ha stellten Futter- und Nahrungsmittel mit über 80 Prozent 2016 den größten Anteil. Energiepflanzen erhielten 14 Prozent der landwirtschaftlichen Anbaufläche, Industriepflanzen zwei Prozent. Für die Gesamtanbaufläche entspricht das 2,65 Prozent. Damit befindet sich die Zahl seit 2015 im Rückgang.

Foerderlogo_BMEL_400x300

Quelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

Die Nutzung der hochaufgelösten Grafik ist kostenlos, da sie im Rahmen eines Projektes erstellt wurde.

Nutzungsbedingungen

Grafiken, Videos und Fotos können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.