Bundesländervergleich Erneuerbare Energien 2017 - Gruppenergebnisse

Die Grafiken zeigen die Ergebnisse der insgesamt vier Indikatorgruppen des Bundesländervergleichs Erneuerbare Energien 2017

Seit 2008 führen Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstofforschung (ZSW) Baden-Württemberg im Auftrag und in Kooperation mit der AEE regelmäßig eine umfassende Studie zu den Anstrengungen und Erfolgen der Bundesländer beim Ausbau Erneuerbarer Energien durch. Basis der Studie sind insgesamt 59 Einzelindikatoren, die in vier Indikatorgruppen untersucht werden. Aufgeteilt sind diese einmal in die Nutzung Erneuerbarer Energien (Bereich A) sowie den wirtschaftlich-technologischen Wandel (Bereich B). In diesen beiden Bereichen wird zudem jeweils noch Input-Indikatoren, die das politische Engagement erfassen (A-Gruppen) sowie nach Output-Faktoren, also vorrangig statistischen Erfassungen der erzielten Erfolge (B-Gruppen) unterschieden. 

Im vorliegenden Grafik-Dossier finden Sie die zusammengefassten Wertungen in den aus dieser Unterteilung resultierenden vier verschiedenen Indikatorengruppen, die genauere Einblicke über die Stärken und Schwächen der Bundesländer in den einzelnen Bereichen zulassen. 

Mit bestimmten Gewichtungen zusammengesetzt ergeben die einzelnen Indikatorgruppen das Gesamtergebnis, welches ebenfalls in einer Grafik gezeigt wird.

Die Studie und die hier gezeigten Grafiken wurden im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützen Projektes Föderal Erneuerbar erstellt.

Foerderlogo_BMWi_400x300

Nutzungsbedingungen

Hier finden Sie eine Vielzahl von Grafiken zu allen Themen der Erneuerbaren Energien. Die Grafiken können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. In der Mediathek finden Sie die Dateien zunächst in einer 72dpi-Version zur Voransicht, eingeloggte Nutzer können auch eine hochauflösende Version downloaden. Grundsätzlich ist die Nutzung der Grafiken (unabhängig von der Größe der Auflösung) kostenpflichtig - außer für Journalisten und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen.

Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Nutzungsbedingungen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.