Rechnen mit dem Heizungsbauer: Wie Haushalte Kosten vermeiden können

renews_teaserbild28.11.2013: Rechnen mit dem Heizungsbauer: Wie Haushalte Kosten vermeiden können Die Heizkosten komme bei den Diskussionen um die Energiepreise oft zu kurz, findet das ZDF-Verbrauchermagazin WISO. „Der größte Kostentreiber im Haushalt ist der Wärmebereich“, stellt Philipp Vohrer, Geschäftsführer der Agentur für Erneuerbare Energien, im Fernsehinterview fest. Im Heizungsbereich gebe es noch zu viel veraltete Technik und es wird noch zu viel Öl und Gas verbrannt. „Wir brauchen eine Wärmewende in den Heizungskellern. Die Fördertöpfe sind gut gefüllt, die Technologien stehen bereit, es wird aber wieder nur über Strom diskutiert“, sagt Vohrer weiter.

Bei der Heizung lässt sich durch einen Umstieg auf Erneuerbare Energien viel Geld sparen. Das zeigt die Sendung am Beispiel einer Familie, die ihre alte Ölheizung austauschen will. Der Heizungsbauer rechnet ihnen die Kosteneinsparungen verschiedener Heizsysteme vor und zeigt: Über 20 Jahre lässt sich mit einer effizienten Pelletheizung kombiniert mit Solarthermie mit Abstand am meisten Geld sparen.