Projekt-Manager*in für Energiewirtschaft gesucht

sergi-kabrera-705414-unsplash

Die Agentur für Erneuerbare Energien e.V. (AEE) leistet Überzeugungsarbeit für die Energiewende. Ihre Aufgabe ist es, über die Chancen und Vorteile einer nachhaltigen Energieversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien aufzuklären - vom Klimaschutz über langfristige Versorgungssicherheit bis zur regionalen Wertschöpfung.

Die AEE wird getragen von Unternehmen und Verbänden der Erneuerbaren Energien. Sie arbeitet partei- und gesellschaftsübergreifend. Mehrere ihrer Kommunikationsprojekte werden von den Bundesministerien für Wirtschaft, für Umwelt und für Landwirtschaft gefördert. 



Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Projekt-Manager*in für Energiewirtschaft   (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Management und Umsetzung verschiedener Energiewende-Kommunikationsprojekte der AEE

  • Selbständige Erarbeitung und allgemeinverständliche Aufbereitung von energiewirtschaftlichen Themen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Erstellung und Begleitung von Studien, Hintergrundpapieren, Infografiken, Fachvorträgen, Internetportalen und Animationen der AEE

  • Redaktionelle Betreuung von Printprodukten und Online-Inhalten zu energiewirtschaftlichen Themen

  • Konzeption und fachliche Organisation von Fach- und Presseveranstaltungen zu energiewirtschaftlichen Themen

  • Unterstützung bei der Projektakquise

Das sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im wirtschafts-, umwelt- oder politikwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Qualifikationen

  • Zwei Jahre Erfahrung im Management und der Umsetzung von Projekten  

  • Umfangreiche Kenntnisse im Themenbereich Erneuerbare Energien, Energiewirtschaft und Energiepolitik, insbesondere im Hinblick auf die Herausforderungen der Energiewende und die relevanten politischen Prozesse und Akteure, sowohl in Deutschland als auch Europa 

  • Erfahrungen in der Aufbereitung komplexer energiewirtschaftlicher Themen

  • Kreativität und Teamgeist

  • Serviceorientierung

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Präsentationssicherheit

  • Erfahrungen in der Beantragung und Bearbeitung öffentlich geförderter Projekte wäre von Vorteil

Die Vollzeitstelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine Verlängerung wird angestrebt. Arbeitsort ist Berlin. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19. Mai 2019 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an: bewerbung@unendlich-viel-energie.de, z.Hd. Dr. Robert Brandt.