Energie-Kommunen

Eine „Energie-Kommune“ schöpft die kommunalen Handlungsmöglichkeiten beim Ausbau der Erneuerbaren Energien kreativ und innovativ aus. Dadurch profitiert sie von Wertschöpfungseffekten und steigert die Akzeptanz und Beteiligung der Bürger*innen. Mögliche Handlungsspielräume beziehen sich auf den Bau von Solar-, Biogas-, Windkraft-, Geothermie- und Wasserkraftanlagen. Aber auch effektive Beratung für Bürger*innen oder die Erstellung eines Energiekonzeptes können wichtige Eigenschaften einer „Energie-Kommune“ sein. Die Agentur für Erneuerbare Energien zeichnet seit 2008 eine „Energie-Kommune des Monats“ (EKdM) aus.

Haben Sie Kritik oder Anregungen? Schreiben Sie uns an kontakt@unendlich-viel-energie.de.

Das KOMM:MAG 2021

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unterstützer*innen der AEE, noch immer hat uns die Pandemie im Griff und die Sichtbarkeit von Unternehmen bleibt eingeschränkt. Wir möchten Ihnen daher die Gelegenheit bieten, sich mit einer Anzeige und/oder einem redaktionellen Beitrag in der nächsten Ausgabe... Weiterlesen »