Biogas

Rund 9.000 Biogasanlagen mit ca. 4.100 Megawatt installierter Leistung erzeugten 2016 in Deutschland rund 32 Milliarden Kilowattstunden Strom für über acht Millionen Haushalte sowie Wärme und Kraftstoffe. Damit wurden 13,4 Millionen Tonnen Treibhausgase vermieden. Biogas ist eine besonders vielseitige erneuerbare Energiequelle. Sowohl Reststoffe – von der Gülle bis zum Biomüll – als auch Energiepflanzen – vom Mais bis zum Schilfgras – lassen sich in der Biogasanlage nutzen.

rubrik_landschaft

Noch viel Potenzial für Biogas im Ökolandbau

Die wachsende Branche hat noch viele Möglichkeiten zur Produktion und Nutzung Erneuerbarer Energien ++++ Gemischtbetriebe können ebenso wie spezialisierte Höfe Biogas nutzen ++++ Faire Förderbedingungen für Substrate wie Kleegras erforderlich Weiterlesen »

Die Energie aus der Tonne - Bioabfall als Klimaschützer

"Die Energiewende fängt in der Biotonne an". Diese und ähnliche Slogans sind ab heute für zwei Monate in über 2.000 Rewe-Märkten in ganz Deutschland zu lesen. Über Infostände, Plakate und Flyer wirbt die "Aktion Biotonne Deutschland" bundesweit für eine saubere und konsequente Mülltrennung - mit... Weiterlesen »

Biogasproduktion im Wandel

Was bringt Biogas für Klimaschutz und Wertschöpfung in Gemeinden und Regionen? Dieses Thema ist in den vergangenen Wochen in den Medien auf starke Resonanz gestoßen. Weiterlesen »