Biogas

Rund 8.000 Biogasanlagen mit ca. 3.860 Megawatt installierter Leistung erzeugten 2014 in Deutschland rund 29 Milliarden Kilowattstunden Strom für fast acht Millionen Haushalte sowie Wärme und Kraftstoffe. Damit wurden insgesamt 16 Millionen Tonnen Treibhausgase vermieden. Biogas ist eine besonders vielseitige erneuerbare Energiequelle, deren Potenziale in Deutschland gerade entdeckt werden. Sowohl Reststoffe – von der Gülle bis zum Biomüll – als auch Energiepflanzen – vom Mais bis zum Schilfgras – lassen sich in der Biogasanlage nutzen.

rubrik_landschaft

Biomethan für globale Verkehrswende nutzen

Laut einer Prognose des International Council on Clean Transportation (ICCT) wird der weltweite Klimagasausstoß des Verkehrssektors bis 2030 gegenüber 2010 um rund zwei Drittel auf 15 Mrd. t CO2 steigen, während der Verbrauch an Erdöl ebenso um rund zwei Drittel auf 78 Millionen Fass pro Tag... Weiterlesen »