Ökonomische Effekte des Ausbaus Erneuerbarer Energien

Die Grafik zeigen die ökonomischen Effekte des Ausbaus Erneuerbarer Energien

Erneuerbare Energien bewirken verschiedene Effekte, die wissenschaftlich drei Hauptgruppen zuzuordnen sind. Aus methodischen Gründen können quantitative Vergleiche nur innerhalb einer Gruppe stattfinden.

Verteilungseffekte
zeigen, welche Gruppen durch die Förderung Erneuerbarer Energien be- oder entlastet werden. Beispiel EEG-Umlage: Nutznießer sind Anlagenbetreiber, belastet werden die Stromkunden. Betrachtet wird die Umverteilung durch das Fördersystem.

Makroökonomische Effekte
weisen gesamtwirtschaftliche oder sektorale Wachstumseffekte aus. Beispiel BIP-Effekt der Energiepreise: Durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien sinkt die Nachfrage nach fossilen Energien. Die hieraus resultierende Reduzierung der Energiepreise hat eine positive Auswirkung auf das Brutto-Inlandsprodukt (BIP).

Systemanalytische Effekte
umfassen direkte und indirekte Kosten- und Nutzenwirkungen des Ausbaus Erneuerbarer Energien.
Beispiel systemanalytische Differenzkosten: Dieser Effekt beschreibt den Unterschied zwischen den Stromgestehungskosten von konventionellen und erneuerbaren Energieträgern.
Beispiel Portfolioeffekt: Konventionelle Energieträger müssen größtenteils importiert werden. Ihre Preisentwicklung ist unsicher. Erneuerbare Energien haben hingegen eine geringe Risikostruktur. Durch ihren Ausbau kann das Risiko des Energieportfolios gesenkt werden.

Weitere Effekte
Neben den genannten Gruppen gibt es weitere durch den Ausbau der Erneuerbaren Energien induzierte Auswirkungen. Beispielsweise schaffen Erneuerbare Energien regionale Wertschöpfung sowie Versorgungssicherheit und dienen als Innovationstreiber.

Die Nutzung dieser Grafik ist kostenpflichtig – außer für Journalist*innen, Bildungseinrichtungen und monetäre Unterstützer der Agentur für Erneuerbare Energien. Diese Gruppen können nach der Registrierung hier einen kostenlosen Zugang zu hochauflösenden Grafiken beantragen. Weitere Informationen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Nutzungsbedingungen

Grafiken, Videos und Fotos können unter den aufgeführten Nutzungsbedingungen verwendet werden. Die AEE behält sich vor, die vertragsgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien zu überprüfen und im Falle von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen eine Rechnung mindestens in Höhe der regulären Nutzungsentgelte zu stellen.

Individueller Grafikservice

Sie benötigen eine maßgeschneiderte Infografik für Ihr Unternehmen? Wir erstellen Grafiken auf Bestellung. Bitte sprechen Sie uns an: b.bischof@unendlich-viel-energie.de und beschreiben Sie kurz Ihr Anliegen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.