Politik

Der Schutz des Klimas und eine sichere Energieversorgung gehören zu den wichtigsten globalen Herausforderungen der Menschheit. Erneuerbare Energien, Energieeinsparungen und der Einsatz effizienter Technologien sind zentrale Strategien, um diese Herausforderungen zu meistern.

Weltweit haben sich 144 Staaten eigene Ziele für den Ausbau der Erneuerbaren Energien gesetzt. 138 Staaten und Regionen setzen Politikmaßnahmen ein, um den Anteil Erneuerbarer Energien an der Energieversorgung zu erhöhen. Die Staaten der Europäischen Union haben sich verpflichtet, bis 2020 den Anteil Erneuerbarer Energien auf 20 Prozent zu erhöhen und streben gleichzeitig 20 Prozent weniger Treibhausgasemissionen an. In Deutschland steht auf den Ebenen des Bundes, der Bundesländer und der Kommunen eine breite Palette an Politikinstrumenten zur Verfügung, um Erneuerbare Energien zu fördern.

rubrik_politik_blau

ENERGIESPEICHER - Vierte Säule des Energiesystems

Die Einordnung von Speichern als vierte Säule des Energiesystems und eine neue bundesweite Speicherstrategie sind die zentralen Forderungen eines Positionspapiers, das die breite Allianz aus BEE, BNE, BVES, BWE, DIHK und ZVEI Bundespolitikern zur anstehenden Bundestagswahl vorgelegt hat. Weiterlesen »

Die Energiewende zum Erfolg führen

Ein Preis auf CO2 und die Stromsteuer abschaffen - das sind die Vorschläge des LEE NRW für einen fairen Strommarkt. Auch Ex-Bundesumweltminister Klaus Töpfer spricht sich auf dem Sommerempfang des Verbandes für einen CO2-Preis aus. Weiterlesen »